Versuchter Raub in einer Videothek / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr

Versuchter Raub in einer Videothek

Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Gegen 12:35 Uhr betrat eine unbekannte männliche Person eine Videothek in der Turkuer Straße im Stadtteil Lütten-Klein und forderte unter Vorhalt eines Messers von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Als ein unbeteiligter Zeuge den Raum betrat, flüchtete der Täter sofort ohne Erlangung von Geld in Richtung des Sozialkaufhauses.


Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Der Täter war ca. 20-25 Jahre alt und zwischen 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er war auffallend schlank und hatte vermutlich eine Glatze oder sehr kurze blonde Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose, einem schwarzen Kapuzenshirt, einem dunklen Rollkragenpullover und weißen Turnschuhen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock unter der Rufnummer 0381-652 6224, jede andere Polizeidientstelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Peter Teichert



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 29.05.2015 - 19:36 Uhr | Seitenaufrufe: 26
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018