Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Wegen eines Schleusenwärterstreikes hat die ?Arosa Silva? fast 80 Stunden keinen regulären Halt eingelegt. Viele Möglichkeiten, sich die Zeit auf dem Schiff zu vertreiben, gibt es wegen der Hygienemaßnahmen nicht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:24 Uhr
Kleidung, Schmuck, Accessoires und jede Menge Einzelstücke können Besucher am Sonntag in Warnemünder entdecken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:18 Uhr
Die Feuerwehren in Rostock müssen in einer bestimmten Zeit am Einsatzort sein ? das ist gesetzlich vorgeschrieben. Immer öfter schaffen sie es jedoch nicht, die Fristen einzuhalten. In welchen Stadtteilen es besonders schlimm ist und was der Feuerwehr-...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:40 Uhr
Rostocker Stadtpolitiker bleiben bei harter Haltung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Stadt soll keine zwei Millionen Euro bezahlen, damit teure Tickets für Busse und Bahnen verhindert werden können.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Bootsbauer haben die Jolle in Rostock mit alten Techniken nachgebaut. Bald wird sie über die Warnow gleiten.
Quelle: NDR.de | So., 06:24 Uhr
Schwerer Straßenbahnunfall in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Hamburger Straße musste beidseitig gesperrt werden. Es gibt mehrere Verletzte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:10 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) - Heute Vormittag ist es kurz nach 9:00 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Straßenbahnen in der Hamburger Straße auf der Höhe der Kunsthalle im Bereich Reutershagen gekommen. Mehr als 50 Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren vor Ort. Bei den zusammengestoßenen Fahrzeugen handelte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16:06 Uhr
Charity-Barbecue mit ROSTOCKER
Rostock-Warnemünde • Gemeinsam mit den Klippengrillern und weiteren regionalen Partnern macht sich die Hanseatische Brauerei Rostock für die Opfer des verheerenden Erdbebens in Japan stark. Am Samstag, den 30. April, von 10.00 bis 18.00 Uhr steigt das große Charity-Barbecue an der Promenade Warnemünde, dessen Gesamterlös gezielten Projekten in Japan zugutekommt.

„Genießen für den guten Zweck“ heißt es dieses Wochenende auf der Promenade Warnemünde auf Höhe des Hotels Neptun. Neben köstlichen Grillspezialitäten steht auch der Ausschankwagen der Hanseatischen Brauerei Rostock bereit, um Gäste und Passanten mit sympathisch hanseatischem ROSTOCKER zu verwöhnen. „Wir haben keine Sekunde gezögert und sofort signalisiert, dass wir die Aktion der Klippengriller unterstützen werden“, so Alexander Köthe, Brand Manager von ROSTOCKER. „Nun hoffen wir auf zahlreiche Besucher, damit wir eine ordentliche Spendensumme für die japanische Bevölkerung zusammenbekommen.“

Die Tageseinnahmen aus dem Essens- und Getränkeverkauf gehen zu 100 Prozent an die Niederlassung der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Rostock. Diese sorgt dafür, dass der Erlös uneingeschränkt und auf schnellstem Wege für den bestmöglichen Verwendungszweck den Weg nach Japan findet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der großzügigen Unterstützung der Hanseatischen Brauerei Rostock das Charity-Barbecue realisieren können“, so Thomas Haase, Geschäftsführer des Cateringservice Klippengriller. „Ohne ihre Hilfe und natürlich ohne das Engagement unserer weiteren Partner, wäre diese Aktion nicht möglich.“
Alexander Köthe
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Do., 28.04.2011 23:06 Uhr | Seitenaufrufe: 84
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020