Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
In Rostock gibt es rund 15 000 Kleingarten-Parzellen. Weil diese auch künftig eine wichtige Rolle für die Stadtentwicklung spielen, hat die Hansestadt das Konzept ?Grüne Welle ? Stadtgarten Rostock? erarbeiten lassen. Das Resultat kann ab sofort in ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:12 Uhr
Polizei setzt vermehrt auf Rad und Quad - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Polizeiinspektion Rostock stockt Fahrradstellplätze auf. An der Ostseeküste wird der Einsatz von eQuads getestet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:49 Uhr
Die schönsten Fotos der Hanse Sail in Rostock gesucht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wegen des Coronavirus fällt das Seglertreffen 2020 aus. Deshalb werden Impressionen der vergangenen Jahre gesammelt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:13 Uhr
Blitzer-Unfall bei Rostock: VW-Fahrer fährt Radaranlage platt Wie sich ein VW-Fahrer unfreiwillig an einem Blitzer
Ein VW-Fahrer fuhr im Landkreis Rostock einen Blitzer um und verursachte einen hohen Schaden. Zuvor hatte ihn die Radarfalle offenbar empfindlich gestört!
Quelle: autobild.de | Di., 07:15 Uhr
Landstrom für Kreuzfahrer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Erste Ausbaustufe in Warnemünde startklar ? volle Leistung bis Ende des Jahres
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:27 Uhr
Rostockerin wartet auf Geld für ihren Kleingarten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Sie sollte ihre Parzelle freimachen, damit Wohnungen gebaut werden können. Doch Elzbieta Rappert erhielt keinen Cent.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:49 Uhr
Nach langer Corona-Pause hat der Rostocker Verein zur Förderung krebskranker Kinder am Sonntagnachmittag zu seinem alljährlichen Sommerfest geladen. Die Teilnahme daran war nicht für alle Anwesenden selbstverständlich.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:48 Uhr
Umweltkalender 2011 erstmalig mit Abfuhrterminen für gelbe und blaue Tonnen
Rostock • Der Umweltkalender 2011 wird vom 8. bis 18. Dezember 2010 an alle erreichbaren Rostocker Privathaushalte verteilt, teilt der Senator für Bau und Umwelt Holger Matthäus mit. Erstmalig werden darin die Tourenpläne zur Abfuhr der gelben und blauen Tonnen im Stadtgebiet veröffentlicht. Die Termine für die Entsorgung der Tannenbäume in den einzelnen Wohngebieten sind ebenfalls zu finden. Der Umweltkalender 2011 enthält unter anderem Tipps zur Abfallvermeidung, richtigen Abfalltrennung und zur ordnungsgemäßen Entsorgung von Haushaltsabfällen. Wissenswertes zu Bodenschutz, Klimaschutz und zum Radfahren wird ebenfalls vermittelt.

Gestalterischer Schwerpunkt ist das Thema „Rostock mit dem Fahrrad“ entdecken.
Ein besonderes Dankeschön gilt allen Hobbyfotografen für die Einsendung von mehr als 300 Fotos. Eine Jury hatte die schönsten Fotos für die Gestaltung des Kalenders ausgewählt.
Zum ersten Mal wurde der Umweltkalender klimaneutral gedruckt. Das bedeutet, alle durch den Druck entstandenen CO2-Emissionen wurden von der Druckerei ermittelt und durch den Ankauf von Emissionszertifikaten für ein anerkanntes Klimaschutzprojekt ausgeglichen.
Der Druck wurde wie auch in den vergangenen Jahren aus Mitteln der Duales System Deutschland GmbH (Der grüne Punkt) finanziert. Restexemplare sind ab 20. Dezember 2010 in den Ortsämtern, im Rathaus, auf den Recyclinghöfen, bei der Stadtentsorgung Rostock GmbH am Petridamm und im Amt für Umweltschutz, Holbeinplatz 14, kostenfrei erhältlich.
Ein Versand ist aus Kostengründen nicht möglich.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Di., 30.11.2010 18:51 Uhr | Seitenaufrufe: 327
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020