Broschüre informiert über Ehrenbürgerschaften und Ehrenbürger / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) - Am Sonntag, 16. Juni 2019, sind erneut über 173.000 Rostockerinnen und Rostocker zu den Wahlurnen gerufen. Da während der Oberbürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 keine Kandidatin und kein Kandidat über die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen konnte, ist eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 10:22 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Bürgerfest zum Mitmachen Wenn sich in Rostock in diesem Jahr die Gründung des Stadtrechts zum 801. Mal jährt, kommen die Einwohnerinnen und Einwohner dieser Stadt zusammen - am 24. Juni 2019 wird der Stadtgeburtstag gefeiert. Das Projektbüro Stadt- und Universitätsjubiläum 2018/2019 lädt in der Innenstadt zu...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 13:30 Uhr
Rostock (HRPS) - Claus Ruhe Madsen wurde am 27. August 1972 in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen geboren. Aufgewachsen ist er nördlich von Kopenhagen und zog später mit seiner Familie an die Nordsee. Dort hat er 1992 am Struer Statsgymnasium als Jahrgangsbester sein Abitur gemacht. Nach seinem Schulabschluss wollte er zur...
Quelle: HRO-News.de | So., 20:01 Uhr
RSAG_neue Busse für den Fahrdienst_12062019_Kloock.jpg
Rostock (RSAG) - Die Busflotte der Rostocker Straßenbahn AG wird noch moderner und umweltfreundlicher: Sechs neue Dieselbusse der Marke Mercedes Benz Citaro mit verbrauchsgünstigen und emissionsarmen Motoren der Euro-VI-Norm nimmt die RSAG in diesen Tagen in Betrieb, um ältere Fahrzeuge planmäßig zu ersetzen. Rund 92 % aller...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16:01 Uhr
Rostock (HRPS) - In der maritimen Sammlung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, die vom Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum betreut wird, schlummern Schätze. So lagen in der "Bildersammlung" unter anderem 14 Seidenbilder aus China und Japan, die zwischen 1890 und 1930 von deutschen Seeleuten als Mitbringsel mit nach Hause...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat zum Abschluss der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft in Rostock-Warnemünde auf die Herausforderungen der Branche aufmerksam gemacht. "Die Gesundheitswirtschaft wächst rasant weiter. Das ist kein Selbstläufer. Die Branche ist ein...
Quelle: HRO-News.de | Do., 09:30 Uhr
Rostock (HRPS) - Seniorensicherheitsberater beraten ehrenamtlich und kostenfrei Seniorengruppen in Rostock, informiert der Kommunale Präventionsrat. Das Projekt "Seniorensicherheitsberater M-V" war als Kooperation von Landeskriminalamt, Landesseniorenbeirat und Landespräventionsrat 2014 eingeführt und in der Hanse- und...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 07:49 Uhr

Broschüre informiert über Ehrenbürgerschaften und Ehrenbürger

Rostock - Stadtmitte (hrps) • Historisches und Biografisches über Ehrenbürgerschaften und Ehrenbürger der Stadt Rostock ist jetzt im Band 18 der Kleinen Schriftenreihe des Archivs der Hansestadt Rostock erschienen. Die Verleihung des Ehrenbürgerrechts ist ein demokratischer Akt, mit dem Bürger einer Stadt einem Mitbürger auf herausgehobene Weise Dank sagen für dessen außerordentliches, selbstloses Engagement für die Gemeinschaft.

Rostock kann auf eine fast 200-jährige Ehrenbürgertradition verweisen und gehört damit zu den ersten deutschen Kommunen, die diesen Brauch pflegten. Angefangen hat alles 1816 mit keinem geringen als dem Helden der antinapoleonischen Befreiungskriege Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht von Blücher, den Reigen beschloss 1994 - vorerst -  der international geschätzte Schriftsteller Walter Kempowski.

Das Stadtarchiv hat diesen interessanten Themenkreis nun mit dem 18. Band seiner Kleinen Schriftenreihe auf 112 Seiten für Rostock erstmals in dieser kompakten Form in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Zunächst zeichnet Archivdirektor Dr. Karsten Schröder anschaulich ein detailliertes Bild der Rostocker Ehrenbürgertraditionen in der wechselvollen deutschen Geschichte vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart hinein. Es geht um Zeremonien, Geschenke und Urkunden, aber auch um den bisher einmaligen Prozess der Aberkennung von
Ehrenbürgerschaften in der alten Hansestadt an der Warnow.

Die Historikerin Dr. Antje Krause stellt in illustrierten Lebensbildern jene 26 Männer vor, denen die Ehrenbürgerschaft der Stadt Rostock verliehen worden ist, unter ihnen auch jene fünf Exponenten der NS-Diktatur und des SED-Regimes in der ehemaligen DDR, die 1990 aus der Ehrenbürgerliste gestrichen wurden. Eine umfassende, interessante und kurzweilige Abhandlung über eine Visitenkarte der Stadt, eine Facette Rostocker Stadt- und Demokratiegeschichte, die erstmals so tief und breit ausgeleuchtet wird – Lesestoff für jeden Rostocker.

Die Broschüre ist ab sofort über den örtlichen Buchhandel oder über den Verlag Redieck & Schade, Tel./Fax 0381  27862, zu beziehen. Der Preis beträgt 12,50 Euro.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Di., 30.11.2010 - 18:49 Uhr | Seitenaufrufe: 101
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019