Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Eine 37-jährige Norwegerin und ihr in ihrer Begleitung befindlicher 12-jähriger Sohn weckten die Aufmerksamkeit der Beamten der Bundespolizei bei einer Kon...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 18:09 Uhr
Rostock (BPHR) • Am gestrigen Samstag, den 16.02.2019, wurden die Beamten der Bundespolizei durch die 3 S-Zentrale der Deutschen Bahn darüber informiert, dass der Triebfahrz...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 14:22 Uhr
Rostock-Stadtmitte (MEIL) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 350.000 Euro für die Sanierung der Vög...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.02.2019 - 15:00 Uhr
In Rostock wurde heute über die Zukunft des Flughafens Rostock-Laage beraten. Forderungen, das Land solle als Gesellschafter einsteigen, erteilte Verkehrsminister Pegel eine Absage.
Quelle: NDR.de | Mo., 18.02.2019 - 15:03 Uhr
Jugendliche holen Frau vom Rad und lassen sie liegen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Jugendliche haben in der Parkstraße eine 28-Jährige vom Fahrrad geholt. Sie ließen die Frau bewusstlos zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 14:12 Uhr
Messermann raubt Frau die Handtasche - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Täter kann zunächst flüchten, wird dann aber festgenommen - ein Busfahrer hatte ihn wiedererkannt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 17.02.2019 - 15:02 Uhr
Erste Flüge nach Antalya wieder gesichert - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz der Insolvenz von Germania und Flybmi halten die Gesellschafter der Flughafen Rostock-Laage fest.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 19:53 Uhr

Branchentag Gastgewerbe in MV • Seidel: Verstärkt um Fachkräfte werben

Rostock (mwat) • Das Gastgewerbe ist der tragende Pfeiler der erfolgreichen touristischen Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern. "60 Prozent der Umsätze der Tourismuswirtschaft werden hier generiert", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Dienstag auf dem Branchentag des Hotel- und Gastgewerbes in Rostock. "Etwa 4.000 gastronomische und über 2.600 Beherbergungsbetriebe mit fast 42.000 Mitarbeitern erwirtschaften einen jährlichen Bruttoumsatz von 2,8 Mrd. Euro.

"Das Gastgewerbe bildet seit Jahren über den eigenen Bedarf hinaus aus und hat in diesem Jahr rund 2.800 Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt", sagte Seidel. "Das ist die gute Nachricht. Die andere Seite ist: In keiner anderen Branche gibt es so viele unbesetzte Lehrstellen wie im Gast-gewerbe", sagte Seidel. Mehr als die Hälfte der freien Ausbildungsstellen in Mecklenburg-Vorpommern entfielen in diesem Jahr auf diesen Bereich. Bei insgesamt 975 freien Stellen wurden Ende September 187 Köche, 182 Restaurant- und 113 Hotelfachleute sowie 46 Fachkräfte im Gastgewerbe gesucht.

"Die Branche muss sich positionieren und Schwerpunkte auf die Gewinnung und Absicherung mit qualifizierten Auszubildenden und Mitarbeitern setzen. Hohe Qualität ist nur mit Spitzenpersonal bzw. gut ausgebildetem und qualifiziertem Fachkräftenachwuchs zu erreichen", sagte Seidel. "Arbeitsbedingungen, Lohnhöhe und Zukunftschancen müssen dazu konkurrenzfähig sein. Die deutliche Anhebung der Ausbildungsvergütungen und unteren Tarifstufen war hier ein richtiger Schritt."

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Di., 30.11.2010 - 18:34 Uhr | Seitenaufrufe: 112
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019