Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Fridays for Future demonstriert in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wir berichten live aus Rostock über die Kundgebungen zum globaler Klimastreik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 12:24 Uhr
Zum ersten Mal nach den Corona-Einschränkungen wollen die "Friday-for-Future"-Aktivisten mit bundesweiten Demonstrationen auf sich aufmerksam machen - auch in Mecklenburg-Vorpommern.
Quelle: NDR.de | Fr., 05:38 Uhr
Klamöttchen kämpft sich durch Corona - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit über 25 Jahren führt Katrin Roggatz ihren Laden. Trotz Pandemie und weniger Einnahmen bleibt sie zuversichtlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:12 Uhr
Messe Robau beginnt: Erste Messe in Rostock in der Pandemie - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach knapp sieben Monaten coronabedingter Pause beginnt am heutigen Freitag in der Rostocker Hansemesse die 30. Messe Robau. Die Ausstellungsfläche sei von 7000 auf 10 000 Quadratmeter vergrößert worden, um ausreichend Abstand zu gewährleisten, hieß es...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Stäbelower planen Kita-Erweiterungsbau - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Erweiterungsbau der Kindertagestätte Kindertraum soll einen Teil der demographischen Probleme der Gemeinde Stäbelow zukünftig lösen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:12 Uhr
Autofahrerin überschlägt sich auf der B105 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Unfall hatte sich nach Polizeiangaben kurz nach 8 Uhr auf Höhe der so genannten ?Todeskurve? am Münster ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 10:27 Uhr
19?300 Einwohner ? und an Werktagen fast ebenso viele Autos: Die Rostocker KTV versinkt im Verkehr. Jetzt will die Stadt Pendler aus dem Viertel verbannen und fünf neue Parkhäuser bauen. Das spektakulärste soll über einer Bahnlinie entstehen. Was noch ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:28 Uhr
Regatta Nord gegen Süd: Kräftemessen auf der Ostsee live im Internet verfolgen
Segeltour nach Dänemark ist Teil des 1. Journalistischen Saisonauftaktes
Rostock • Nord gegen Süd: Im Rahmen des 1. Journalistischen Saisonauftaktes in Deutschland kommt es am 30. April um 10.00 Uhr in Rostock zu einem Kräftemessen zwischen den beiden Leuchttürmen im Deutschlandtourismus - Mecklenburg-Vorpommern und Bayern. An Bord der Santa Barbara Anna (Heimathafen Rostock) befinden sich 40 Journalisten aus dem norddeutschen Raum. Die Herausforderer: 40 Journalisten aus dem süddeutschen Raum, die auf dem Zweimastschoner J. R. R. Tolkien die Ziellinie im dänischen Gedser ansteuern. Das Spektakel der besonderen Art können Interessierte live im Internet verfolgen: Auf der Facebook-Fanseite des Tourismusverbandes unter www.facebook.com/mymv.de sowie auf den Seiten der Hanse Sail unter www.hansesail.com wird die Regatta übertragen. Für die technische Umsetzung zeichnet die Gesellschaft für Kommunales Geomanagement MbH aus Gragetopshof verantwortlich. Auf dem Dach der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde, dem Veranstaltungsort des Journalistischen Saisonauftaktes, hat das Unternehmen eine Empfangsstation installiert, die die Funksignale der Schiffe aufnehmen und digital umwandeln kann, sodass die Segelschoner symbolhaft auf einer Karte sichtbar werden.

Die Schoner-Regatta ist eingebettet in den Journalistischen Saisonauftakt, zu dem am 29. April 80 Medienvertreter in Rostock erwartet werden. Mit Hilfe des neuen Formats und der ersten großen Allianz der beiden starken Tourismusregionen in Deutschland möchten diese über Neuigkeiten, Trends, Prognosen und Entwicklungen im Tourismus zwischen Küste und Alpen informieren. Zentrale Themen der gemeinsamen Veranstaltung des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern und der Bayern Tourismus Marketing GmbH sind sowohl der Wasserreichtum zwischen Ostsee und Chiemsee sowie der Schlösserschatz zwischen Mecklenburg-Vorpommern und dem Freistaat.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Do., 28.04.2011 22:26 Uhr | Seitenaufrufe: 72
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020