Mehrere Diebstähle aus Pkw am 3. Advent im Rostocker Nordosten / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
700 Wohnungen sollen auf dem Gelände der Gartenanlage Am Groten Pohl entstehen. Doch die Planungen für das neue Stadtviertel in der Rostocker Südstadt ziehen sich weiter hin. Das Gelände ist verwuchert, eine Laube brannte kürzlich ab
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:36 Uhr
Von Alfons Zitterbacke bis Iny Lorentz: Bibliothekarin Ramona Schütt fährt den Bücherbus von Dorf zu Dorf. Sie bringt mehr als 2000 Menschen, Kindern wie Rentnern, ihre Lieblingsgeschichten ? sie ist für viele die Retterin des Buches.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:36 Uhr
Die CDU in MV versucht den Rezo-Schock zu verarbeiten, Vertrauen zurück zu gewinnen ? und wirbt dazu mit jungen Politgranden an den Stränden von Graal-Müritz und Warnemünde.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 08:15 Uhr
Schüler fällt nach Rauswurf aus S-Bahn durch Prüfung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 16-jährige Leo möchte Polizist werden. Wegen eines fehlenden Fahrscheins verpasst er einen wichtigen Termin.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Schiffe eines NATO-Minenabwehrverbandes besuchen derzeit den Marinestützpunkt in Rostock. Danach geht es weiter zu einem Ostseemanöver und zur Alt-Munitionsbeseitigung.
Quelle: NDR.de | Sa., 10:26 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) - Am Montag (19. August 2019) beginnen in Reutershagen die Bauarbeiten zum Umbau der Kreuzung Goerdelerstraße / Ulrich-von-Hutten-Straße zu einem leistungsfähigen Kreisverkehr. Darüber informiert das Amt für Verkehrsanlagen. Gleichzeitig wird ein Teil des Trink-, Schmutz- und Regenwassernetzes in diesem Bereich...
Quelle: HRO-News.de | Do., 07:07 Uhr
Anfang 2020 kann der Einzug starten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bauprojekt mit Hürden: In Poststraße entstehen 26 Wohnungen für ältere Menschen. Traum von der Dachterrasse platzt wohl.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 07:02 Uhr

Mehrere Diebstähle aus Pkw am 3. Advent im Rostocker Nordosten

Rostock (PIHR) • Am 13.12.2015 in den Mittagsstunden ereigneten sich gleich 3 Diebstähle aus Pkw. Bei den Tatorten handelte es sich um den Parkplatz Stubbenwiese in Markgrafenheide (2 Taten) sowie den Parkplatz Höhe Haltestelle Schnatermann. Die Tatzeit lässt sich laut Aussagen der Geschädigten von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr eingrenzen. Bei allen Taten wurde jeweils eine Seitenscheibe der Pkw eingeschlagen und aus dem Innenraum zurückgelassene Taschen bzw. Rucksäcke entwendet. Aufgrund der zeitlichen und räumlichen Nähe könnte ein Tatzusammenhang bestehen. Dieses wird auch nochmals verdeutlicht, da beim Tatort Höhe Haltestelle Schnatermann Teile der Beute aus den anderen Taten aufgefunden wurde. Bei der Tatausführung mussten der oder die Täter zudem mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Im weiteren Verlauf des Tages wurde ein weiterer Sachverhalt bekannt, der vermutlich dieser Serie zuzuordnen ist. So wurde in der Zeit von 13:55 Uhr bis 15:40 Uhr auf dem Parkplatz Müggenburg an der L22 bei einem Pkw die Heckscheibe eingeschlagen und anschließend der Kofferraum durchwühlt. Durch diesen Geschädigten wurde bekannt, dass auf dem Parkplatz ein weiterer Pkw mit eingeschlagener Seitenscheibe stand, der sich bisher jedoch nicht bei der Polizei meldete. Hierzu bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung.


Wer hat am Sonntag in der Zeit von 12:00 - 15:45 Uhr verdächtige
Personen und/oder Fahrzeuge an den Tatorten festgestellt? Hinweise
nimmt das Polizeirevier Dierkow unter 0381/65880 oder jede andere
Polizeidienststelle entgegen.
Des Weiteren möchte die Polizei daran erinnern, dass man beim Verlassen der Fahrzeuge keine Wertgegenstände offen im Fahrzeug liegen lässt. Man sollte sich vor Beginn der Fahrt genau überlegen, welche Gegenstände man unbedingt mitnehmen muss, damit man keine Gegenstände von höherem Wert im Pkw zurücklassen muss. Verschaffen sie den Tätern keine Gelegenheit, denn ein Kraftfahrzeug ist kein Wertfach.

Steven Stoll



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | So., 13.12.2015 - 18:19 Uhr | Seitenaufrufe: 45
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019