Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kseniia ist ein echtes Organisationstalent - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit gutem Zeitmanagement bringt die 28-jährige Rostockerin ihr Studium und Muttersein unter einen Hut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:14 Uhr
Ein Verkehrsunfall hat am Sonnabend im Rostocker Nordwesten den Straßenbahnverkehr lahmgelegt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:27 Uhr
Die Schulwege verändern sich - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Kreistag soll morgen die neue Satzung zu den Schuleinzugsgebieten beschließen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Neue Adresse für passionierte Kicker - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Freitag wurde die neue Bolzarena im ehemaligen Sportpark Barge in Bargeshagen offiziell eröffnet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:37 Uhr
Siemerling-Sozialpreis für Kirchenmusiker Eschenburg - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für sein Engagement für Musik und Bildung wird der Rostocker Hartwig Eschenburg am heutigen Montag mit dem Siemerling-Sozialpreis 2020 ausgezeichnet. Der 86-jährige Kirchenmusiker habe sich um christlich-humanistische, kulturelle und soziale Werte verd...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:40 Uhr
Die Stadt will Regeln für ihre Fassaden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde erhält ebenfalls eine Regelung. Gewünscht ist gleiches auch für die Rostocker Innenstadt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Katja Scholz sendet ?Versteckte Bootschaften? im Bild - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Ausstellung der Grafikerin wird am Sonntag im Volkstheater eröffnet. Ihre Motive erscheinen zunächst rätselhaft.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:16 Uhr
Schlotmann übergibt Beamer an Freiwillige Feuerwehr Groß Klein
Rostock - Groß Klein • Verkehrsminister Volker Schlotmann übergab heute der Freiwilligen Feuerwehr Groß Klein einen Beamer für ihre Schulungsarbeit. "Moderne Arbeitsbedingungen sind für die Freiwilligen Feuerwehren unverzichtbar. Die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner leisten einen hervorragenden Dienst für die Brandschutzsicherheit im Land." Dies hatte der Minister der Feuerwehr Groß Klein auf der Festveranstaltung zu ihrem 150-jährigen Jubiläum im Herbst 2010 zugesagt.

Nahezu 28.000 Bürgerinnen und Bürger arbeiten in Mecklenburg-Vorpommern ehrenamtlich für die Freiwilligen Feuerwehren. "Hier verbindet sich das Engagement der Mitglieder mit den Anforderungen der Daseinsvorsorge. Diese verdienstvolle Arbeit würdige ich immer wieder gern", sagte Schlotmann. "Gerade vor dem Hintergrund, dass neben den 690 Berufsfeuerwehrleuten in M-V ausnahmslos Ehrenamtliche in den Feuerwehren arbeiten ist ihre Arbeit in höchstem Maße anerkennenswert."
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Di., 18.01.2011 19:13 Uhr | Seitenaufrufe: 107
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020