Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Klimaschutzleitstelle der Stadtverwaltung freut sich über den gelungenen 10. Klima-Aktionstag anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche. Auch in di...
Quelle: HRO-News.de | Do., 20.09.2018 - 16:32 Uhr
Mehrere Tausend Menschen werden heute in Rostock zu diversen Demonstrationen erwartet. Neben einer AfD-Veranstaltung sind sieben Protestaktionen dagegen angekündigt.
Quelle: NDR.de | Sa., 22.09.2018 - 10:50 Uhr
Kein Platz für Hetze in Rostock - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Polizei geht von einer der größten Demos aus. Händler der Innenstadt sind alarmiert
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 21.09.2018 - 08:03 Uhr
Rostock (HRPS) • Bereits in den 1930er Jahren machten sich einige Mutige auf den Weg, um sich mit Autos auf der Strecke von Tallin nach Monte Carlo in einem Rennen zu messen....
Quelle: HRO-News.de | Do., 20.09.2018 - 16:58 Uhr
Rostock (MLUV) •  
Quelle: HRO-News.de | Do., 20.09.2018 - 15:00 Uhr
Demo und Gegendemos: Unter dem Motto ?Für unser Land und unsere Kinder? hat die AfD für den heutigen Samstag eine Demonstration mit dem Thüringer Partei- und Fraktionschef Björn Höcke angekündigt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 22.09.2018 - 05:25 Uhr
Am Sonnabend stehen Rostock gleich sechs Demonstrationen bevor - und der Ton im Vorfeld wird rauer: Seit Tagen übt die linke Szene für Blockaden. Sie will den Auftritt von AfD-Politiker Björn Höcke verhindern. Beide Seiten mobilisieren bundesweit.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 21.09.2018 - 06:15 Uhr

Sellering: "Dieser Hafen ist ein starkes Stück Mecklenburg-Vorpommern"

Rostock - Krummendorf (skmv) • Den immensen Erfolg des Kreuzfahrt-Terminals in Rostock-Warnemünde stellte Ministerpräsident Erwin Sellering heraus, als er am 14. Januar 2011 auf dem Neujahrsempfang der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock (HERO) sprach. "33 Kreuzfahrtschiffe werden in diesem Jahr 161mal Warnemünde ansteuern - das ist neuer Rekord", sagte Sellering. Insgesamt rechnet die HERO für 2011 mit 250 000 Passagieren. "Ich freue mich sehr darüber, dass auf diesem Weg immer mehr Menschen aus fernen und fernsten Ländern mitbekommen, wie schön es bei uns  ist", sagte Ministerpräsident Sellering. Er sei stolz darauf, dass die Mecklenburger und Vorpommern so gute und weltoffene Gastgeber seien.

Sellering versprach der HERO-Führung, auch 2011 mit den Anstrengungen nicht nachzulassen, "das Hafengebiet zukunftsfit zu machen". Die Ansiedlung von Liebherr oder EEW habe bewiesen, dass es heute schon für große Unternehmen interessant sei, an der Rostocker Kaikante zu siedeln. Sellering nannte die Windkraft als besonders erfolgsträchtige Industrie. "In dieser Liga kann Mecklenburg-Vorpommern ganz vorn mitspielen - wenn wir clevere Lösungen anbieten." Der Branchenriese Nordex, der seit längerem im Rostocker Hafen vertreten sei, gebe hier "ein leuchtendes Beispiel ab".

Insgesamt hängen in der Region Rostock mehr als 12 000  Arbeitsplätze am Wohl und Wehe des Hafens. "Wie man"s auch dreht und wendet", sagte Ministerpräsident Sellering, "dieser Hafen ist ein starkes Stück Mecklenburg-Vorpommern."

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Di., 18.01.2011 - 19:09 Uhr | Seitenaufrufe: 84
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018