Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
"67 m ? NEIN!" scheitert mit Bürgerbegehren - vorest - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach der Ablehnung ihres Antrags durch die Gemeindevertretung Börgerende legt Bürgerinitiative Widerspruch ein.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 18.01.2019 - 08:03 Uhr
Zähes Warten auf den B-Plan Strand - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Beteiligte treten seit zehn Jahren auf der Stelle - das gefährdet ganze Existenzen. Ortsbeirat drängt auf Fortschritte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 08:04 Uhr
Rostock (HRPS) • In diesem Jahr wird wieder der "Kulturpreis der Hanse- und Universitätsstadt Rostock" verliehen, teilt das Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen mit. De...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 18.01.2019 - 12:06 Uhr
Anschlag auf Wohnhaus von Linken-Abgeordneter in Güstrow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Auf das Wohnhaus der Linke- Landtagsabgeordneten Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Anschlag mit einer
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 19:12 Uhr
Und plötzlich dudelt es wieder ... - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum 100. Mal haben Ehrenamtler im Repair Café Elektro-Geräten wieder Leben eingehaucht. Der Andrang war überwältigend.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 05:03 Uhr
Polizei sucht brutalen Schläger - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Attacke im November 2016: Trio verprügelte 32-Jährigen im Greif. Ermittler suchen nach drittem Angreifer.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 18.01.2019 - 14:55 Uhr
Bei einer Schlägerei auf einem Schiff im Hafen von Rostock wurde der Kapitän im Gesicht verletzt. Er verließ das Krankenhaus wenig später wieder und das Schiff setzte die Fahrt nach Lübeck fort.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 18.01.2019 - 09:15 Uhr

Spitzensport mit Spitzenstimmung - Sellering bei Warnemünder Woche

Warnemünde (mpes) • "Die Warnemünder Woche ist die Visitenkarte für das Wassersportparadies Mecklenburg-Vorpommern. Hier gibt es Spitzensport mit Spitzenstimmung und ein wundervolles Seebad mit einem schon weltbekannten Segelrevier", erklärte Ministerpräsident Erwin Sellering anlässlich der Eröffnung des größten Segelsportfestes Mecklenburg-Vorpommerns in Rostock-Warnemünde. "Die Warnemünder Woche zieht Besucher aus ganz Deutschland und dem Ausland an und sie zeigt: In Mecklenburg-Vorpommern gibt es Traumziele und tolle Reviere für Segler und Wassersportler. 350 Marinas finden sich bei uns an Meer und Seen, vom Naturhafen-Idyll bis zum Yachthafen mit fünf Sternen. Immer mehr Sportler wissen das zu schätzen."

Der Tourismus im Land sei eine Erfolgsgeschichte, hob Sellering hervor. "Und er ist nur ein Beispiel für den Fortschritt im Land. Wer sich heute bei uns umschaut, der muss staunen, was sich getan hat. Städte und Dörfer sind wunderschön geworden. Die Infrastruktur ist umfassend modernisiert. Mecklenburg-Vorpommern ist heute ein moderner Wirtschaftsstandort mit Wohlfühlfaktor. Rostock ist das beste Beispiel", unterstrich der Ministerpräsident. "Wir können stolz sein, was wir in zwanzig Jahren gemeinsam geschafft haben. Unser Land kann sich sehen lassen. Lassen Sie uns Werbung machen und auch den Gästen der Warnemünder Woche sagen: Wir leben gern hier!"

Bei der 73. Warnemünder Woche werden über 2.000 Segler und Surfer aus rund 30 Nationen sowie 700.000 Besucher erwartet. Dabei werden der Laser Europa Cup und vier Internationale Deutsche Meisterschaften ausgetragen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport & Tourismus | Sa., 03.07.2010 - 19:00 Uhr | Seitenaufrufe: 399
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019