Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Reetdachhaus fängt nach Blitzeinschlag Feuer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Augenzeugen riefen nach einem lauten Knall umgehend die Feuerwehr.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Bahnhofsvorplatz soll modernen, maritimen Look bekommen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gastro-Lok wird laut Manager Ingo Mau nicht zurückkehren. Ob neue Buden entstehen oder Parkplätze, ist noch offen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:12 Uhr
Glatter Aal und Rosengarten bekommen neues Gesicht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wenn die Wohnungen im historischen Zentrum bezogen sind, macht sich die Gesellschaft für Stadtentwicklung ans Werk.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:12 Uhr
Reporter Steffen Schneider taucht in Lütten Klein in die Vergangenheit ein und trifft zwei Jugendfreunde. Die spielten mit ihrer Band Concordia damals beim Jugendtanz im "Riga".
Quelle: NDR.de | Sa., 06:01 Uhr
Fernwärmenetz in Evershagen wird saniert - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Aufgrund der Arbeiten kommt es im kompletten Stadtteil zum Ausfall der Heizung und teilweise der Warmwasserversorgung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Satower Straße ab 1. Juli dicht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um diverse Versorgungsleitungen zu erneuern, wird in einem zweijährigen Mammutprojekt an der Verkehrsader gebaut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Erhebliche Einschränkungen auf den Rostocker Straßen ab dieser Woche: Am Holbeinplatz wird die Fahrbahn ab Dienstag von vier auf zwei Spuren verengt. Die Satower Straße wird ab Mittwoch komplett gesperrt. Die OZ nennt Hintergründe und Ausweich-Routen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 06:13 Uhr
Wecke den Designer in Dir: Mit ROSTOCKER kreativ zur Hanse Sail
Rostock - Kröpeliner-Tor-Vorstadt • Bereits zum vierten Mal in Folge ist das begehrte ROSTOCKER Hanse Sail-T-Shirt zu haben – passend zum Großereignis vom 11. bis 14. August. In diesem Jahr hat sich die Hanseatische Brauerei Rostock für ihr Kult-T-Shirt etwas ganz besonderes einfallen lassen: Mit Hilfe des Online-T-Shirt-Designers können alle ROSTOCKER-Fans ab 18 Jahren kreativ werden und unter www.rostocker-shirt.de ihr eigenes T-Shirt gestalten.

Schiffe gucken, Feiern, Spaß und Action an der Küste: Die Hanse Sail wird auch 2011 wieder ein maritimes Spektakel der Extraklasse. Mit dem ROSTOCKER Hanse Sail-T-Shirt kommt bereits selbst an Land echtes Segelfeeling auf. Ab Juni gibt es das Kult-Shirt wieder bei allen beteiligten Handelspartnern zu jeder Kiste ROSTOCKER gratis dazu – aber nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt mitmachen und gewinnen!
Welches Design in diesem Jahr das ROSTOCKER Hanse Sail-T-Shirt exklusiv zieren wird, liegt in der Hand der ROSTOCKER-Community. Selbst kreativ werden und seinen eigenen Entwurf kreieren: das ist mit Hilfe des Online-T-Shirt-Designers in nur wenigen Schritten möglich. „Wer möchte, dass sein eigenes T-Shirt vor, während und nach der Hanse Sail auf den Straßen getragen wird, der sollte auf jeden Fall mitmachen“, so Alexander Köthe, Brand Manager von ROSTOCKER. „Wir warten gespannt auf die Vorschläge und darauf, welches Design schlussendlich das Rennen machen wird!“

Bis zum 10. April, 18.00 Uhr, kann die Eigenkreation hochgeladen werden. Dann steht sie den Usern zur Wahl. Das Design, das die meisten Stimmen erhält, gewinnt und wird auf 40.000 T-Shirts gedruckt. Das Sieger-Shirt wird damit garantiert DER Trend zum Megaevent des Jahres. Doch das ist noch nicht alles: Der oder die glückliche Gewinner/in bekommt einen Jahresvorrat ROSTOCKER für sich und seine Freunde direkt nach Hause. Auch die Plätze zwei bis zehn gehen natürlich nicht leer aus und können sich über tolle Gewinne freuen. Also: Mitmachen lohnt sich!
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Di., 08.03.2011 19:07 Uhr | Seitenaufrufe: 273
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020