Stipendiaten stellen sich am 30. April im Schleswig-Holstein-Haus vor / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr

Stipendiaten stellen sich am 30. April im Schleswig-Holstein-Haus vor

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Am 30. April von 17 bis 22 Uhr geben zwei außergewöhnliche Künstler im Schleswig-Holstein-Haus Rostock, Amberg 13, Einblicke in ihre Arbeit: Kathrin Rabenort (Köln) stopft, spannt und presst Teile von Uniformen zu irritierenden Objekten. Michael Bredtved (Aarhus) malt knallbunte Bilder, baut humorvolle Zeichenmaschinen und Installationen aus zufällig gefundenen Dingen.

Kathrin Rabenort ist eine von insgesamt sieben Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Deutschland, die 2014 ein Aufenthaltsstipendium der Hansestadt erhalten haben. Rabenort, die am berühmten Goldsmith College (London) studiert hat, überzeugte die Jury mit dem Vorschlag, die Kleiderordnung des Marinekommandos in Rostock zu untersuchen. Auf der Grundlage ihrer Recherchen fertigt sie stoffliche, mit Zement ausgegossene Skulpturen.

Mit Michael Bredtved aus Dänemark startet die Hansestadt ein Austauschprogramm zwischen Künstlerresidenzen im Baltischen Raum.
Partnerorganisation in diesem Jahr ist das pulsierende Kunst- und Kulturzentrum Godsbanen in Aarhus.

Bredtved sagt über Rostock: "Es ist sehr leicht hier, etwas Provozierendes zu machen." Auf seinen Entdeckungstouren durch die Straßen, Läden und Parks findet er Dinge, aus denen witzige oder poetische Installationen entstehen. Auf diese Weise sucht er die Begegnung mit den Menschen und eignet sich die Stadt an.
Die Leiterin des Amtes für Kultur, Denkmalpflege und Museen Dr. Michaela Selling wird die Veranstaltung um 17 Uhr eröffnen.
Besucherinnen und Besucher des "Offenen Ateliers" können die Gelegenheit nutzen, die Ausstellungseröffnung des Kunstvereins zu Rostock um 19.30 Uhr zu besuchen.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 25.04.2014 - 00:00 Uhr | Seitenaufrufe: 82
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018