Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Schmarl (SKMV) • Die Landesregierung richtet heute im Rostocker IGA-Park ein Fest aus, um allen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden Danke zu sagen für ihren Einsatz in dies...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 13.10.2018 - 15:00 Uhr
Die beiden größten Städte in MV sind laut einer Studie bundesweiter Spitzenreiter bei der Bildung von Armenvierteln, in denen kaum noch Normalverdiener leben. Die Folgen sind vor allem für Kinder fatal.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 13.10.2018 - 05:36 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Am Sonntag belästige ein 38-jähriger Täter in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt mehrere Passanten. Überdies erhob der tatverdächtige Mann den recht...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15.10.2018 - 00:04 Uhr
Die meisten Kommunalpolitiker in Rostock und Schwerin behandeln die Plattenbauviertel eher stiefmütterlich ? meint Gerald kleine Würdemann in seinem Kommentar.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 13.10.2018 - 05:36 Uhr
T-Shirt und kurze Hose in Norddeutschland statt Regenschutz und warme Socken. Der ungewöhnlich warme Oktober macht dies möglich.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 13.10.2018 - 16:26 Uhr
Grund sind ungeklärte Verhältnisse bei den Erschließungsstraßen im Rostocker Ortsteil Toitenwinkel Dorf. Seit Jahren zieht sich der Fall nun schon hin. Ob es noch eine Lösung gibt?
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 05:49 Uhr
Das schöne Oktoberwetter sorgt in der Tourismusbranche zum Saisonausklang noch einmal für gute Stimmung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 14.10.2018 - 13:41 Uhr

Iraker Bebak Al Dawdi hospitiert beim F.C. Hansa Rostock

Rostock-Hansaviertel (fch) • Ab sofort sieht man auf dem Trainingsplatz der Hanseaten ein bislang noch unbekanntes Gesicht. Der 24jährige Bebak Al Dawdi weilt auf Einladung des F.C. Hansa in Rostock, um sich ein Bild über die Trainingsarbeit in einem deutschen Profi-Club zu machen. Den Kontakt knüpfte der irakische Sportstudent über Peter Vollmann, den er vor zwei Jahren in der nordirakischen Universitätsstadt Erbil kennen gelernt hatte. „Er leitete damals eine Trainerfortbildung. Als ich davon erfuhr, habe ich sofort angefragt, ob ich daran teilnehmen kann - und durfte tatsächlich“, war Bebak stolz, auch wenn er nur als Gast den Ausführungen lauschen konnte und als einziger Teilnehmer keine Lizenz bekam.

Da Bebak Al Dawdi mit seiner Familie während des Irak-Krieges von 1999 bis 2005 in Stendal gelebt hatte und deshalb auch sehr gut Deutsch spricht, lernte er Peter Vollmann auch persönlich kennen und verfolgte den weiteren Weg des deutschen Trainers. „Als er schließlich bei Hansa Rostock war, habe ich mich gemeldet und angefragt, ob ich in den Sommerferien hospitieren könnte. Ich freue mich sehr, dass das jetzt klappt, denn schließlich möchte ich später auch als Trainer arbeiten und schon vor dem Abschluss meines Studiums im Jahre 2013 viele Erfahrungen sammeln.“

Voraussichtlich zwei Wochen lang wird Bebak Al Dawdi beim F.C. Hansa hospitieren. Inwieweit er dabei auch schon in die Trainingsarbeit einbezogen wird, davon hat der junge Iraker noch keine genauen Vorstellungen: „Am ersten Tag werde ich sicherlich erst einmal nur zuschauen. Und dann wird sich der Rest schon ergeben.“
Doch nicht nur auf dem Trainingsplatz wird Bebak dabei sein, sondern auch die Arbeit des Trainers hinter den Kulissen begleiten: „Ich möchte in dieser Zeit so viel wie möglich erfahren. Immerhin ist Hansa Rostock ein großer Verein und Peter Vollmann ein namhafter Trainer.“

Lorenz Kubitz



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Do., 04.08.2011 - 18:01 Uhr | Seitenaufrufe: 46
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018