Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Auf einer Baustelle in der August-Bebel-Straße wurde heute Munition aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Fachleute im Auftrag des Munitionsbergungsdienstes Meckle...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 25.03.2019 - 16:10 Uhr
Ab Montag Staugefahr am Petridamm und Dierkower Damm - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Einseitige Befahrung aus Richtung Dierkow und Gehlsdorf zur L 22. Verkehr in Gegenrichtung wird komplett gesperrt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 24.03.2019 - 08:58 Uhr
In der Rostocker Innenstadt ist eine amerikanische Fliegerbombe bei Bauarbeiten entdeckt worden. Derzeit beraten Experten, wie die Bergung ablaufen soll und ob geräumt werden muss.
Quelle: NDR.de | Mo., 25.03.2019 - 14:35 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Nachmittag des 24.03.2019 kam es in der Pädagogienstraße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei, nachdem durch besorgte Anwohner gemeldet wurde, das...
Quelle: HRO-News.de | So., 24.03.2019 - 22:43 Uhr
Buslinien werden zu Demos umgestellt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zwischen 17 und 21 Uhr fahren die Linien 25 und 39 in geänderter Streckenführung. Einige Stopps entfallen komplett.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 25.03.2019 - 10:01 Uhr
Nackter Mann löst Polizeieinsatz aus - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein nackter Mann hat in Rostock einen Polizeieinsatz ausgelöst. Anwohnern sei der 41-Jährige aufgefallen, als er unbekleidet
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 25.03.2019 - 08:05 Uhr
Ein Toter bei Verkehrsunfall nahe Rostock - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bei einem Verkehrsunfall nahe Rostock ist am Montag ein Mensch ums Leben gekommen. Ein Auto war bei
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 25.03.2019 - 15:20 Uhr

Iraker Bebak Al Dawdi hospitiert beim F.C. Hansa Rostock

Rostock-Hansaviertel (fch) • Ab sofort sieht man auf dem Trainingsplatz der Hanseaten ein bislang noch unbekanntes Gesicht. Der 24jährige Bebak Al Dawdi weilt auf Einladung des F.C. Hansa in Rostock, um sich ein Bild über die Trainingsarbeit in einem deutschen Profi-Club zu machen. Den Kontakt knüpfte der irakische Sportstudent über Peter Vollmann, den er vor zwei Jahren in der nordirakischen Universitätsstadt Erbil kennen gelernt hatte. „Er leitete damals eine Trainerfortbildung. Als ich davon erfuhr, habe ich sofort angefragt, ob ich daran teilnehmen kann - und durfte tatsächlich“, war Bebak stolz, auch wenn er nur als Gast den Ausführungen lauschen konnte und als einziger Teilnehmer keine Lizenz bekam.

Da Bebak Al Dawdi mit seiner Familie während des Irak-Krieges von 1999 bis 2005 in Stendal gelebt hatte und deshalb auch sehr gut Deutsch spricht, lernte er Peter Vollmann auch persönlich kennen und verfolgte den weiteren Weg des deutschen Trainers. „Als er schließlich bei Hansa Rostock war, habe ich mich gemeldet und angefragt, ob ich in den Sommerferien hospitieren könnte. Ich freue mich sehr, dass das jetzt klappt, denn schließlich möchte ich später auch als Trainer arbeiten und schon vor dem Abschluss meines Studiums im Jahre 2013 viele Erfahrungen sammeln.“

Voraussichtlich zwei Wochen lang wird Bebak Al Dawdi beim F.C. Hansa hospitieren. Inwieweit er dabei auch schon in die Trainingsarbeit einbezogen wird, davon hat der junge Iraker noch keine genauen Vorstellungen: „Am ersten Tag werde ich sicherlich erst einmal nur zuschauen. Und dann wird sich der Rest schon ergeben.“
Doch nicht nur auf dem Trainingsplatz wird Bebak dabei sein, sondern auch die Arbeit des Trainers hinter den Kulissen begleiten: „Ich möchte in dieser Zeit so viel wie möglich erfahren. Immerhin ist Hansa Rostock ein großer Verein und Peter Vollmann ein namhafter Trainer.“

Lorenz Kubitz



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Do., 04.08.2011 - 18:01 Uhr | Seitenaufrufe: 46
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019