Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Wegen eines Schleusenwärterstreikes hat die ?Arosa Silva? fast 80 Stunden keinen regulären Halt eingelegt. Viele Möglichkeiten, sich die Zeit auf dem Schiff zu vertreiben, gibt es wegen der Hygienemaßnahmen nicht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:24 Uhr
Kleidung, Schmuck, Accessoires und jede Menge Einzelstücke können Besucher am Sonntag in Warnemünder entdecken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:18 Uhr
Die Feuerwehren in Rostock müssen in einer bestimmten Zeit am Einsatzort sein ? das ist gesetzlich vorgeschrieben. Immer öfter schaffen sie es jedoch nicht, die Fristen einzuhalten. In welchen Stadtteilen es besonders schlimm ist und was der Feuerwehr-...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:40 Uhr
Rostocker Stadtpolitiker bleiben bei harter Haltung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Stadt soll keine zwei Millionen Euro bezahlen, damit teure Tickets für Busse und Bahnen verhindert werden können.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Bootsbauer haben die Jolle in Rostock mit alten Techniken nachgebaut. Bald wird sie über die Warnow gleiten.
Quelle: NDR.de | So., 06:24 Uhr
Schwerer Straßenbahnunfall in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Hamburger Straße musste beidseitig gesperrt werden. Es gibt mehrere Verletzte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:10 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) - Heute Vormittag ist es kurz nach 9:00 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Straßenbahnen in der Hamburger Straße auf der Höhe der Kunsthalle im Bereich Reutershagen gekommen. Mehr als 50 Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren vor Ort. Bei den zusammengestoßenen Fahrzeugen handelte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16:06 Uhr
Benefizkonzert für das Rostocker Hospiz
Rostock-Hansaviertel • Zu einem Benefizkonzert zugunsten des Hospizes laden die St.-Johannis-Kantorei Rostock und das stationäre Hospiz am Klinikum Südstadt Rostock am 20. August 2011 um 17 Uhr in die St.-Johannis-Kirche im Barnstorfer Wald ein. Unter der Leitung des Kantors Kirchenmusikdirektor (KMD) Prof. Markus Johannes Langer führen die rund 60 Kinder der Kurrende (Kinderchor der Kantorei) und Instrumentalisten die Kantaten von Günther Kretzschmar „Die Große Flut“ und des Rostocker Kantors Karl Scharnweber „Die Heilung des Blinden" auf.

Während der jedes Jahr zum Ende der Sommerferien stattfindenden Kindersingwoche haben die jungen Chormitglieder in diesem Jahr die beiden Kantaten geprobt und bringen sie dem Rostocker Publikum anlässlich des Benefizkonzertes zu Gehör. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für das Rostocker stationäre Hospiz gebeten. Der Erlös geht vollständig an das Hospiz und hilft damit bei der Finanzierung der laufenden Ausgaben und der kleinen und großen Wünsche.

90 Prozent der von den Kranken- und Pflegekassen anerkannten Kosten des Hospizaufenthaltes eines Bewohners erstatten die Kassen, Zehn Prozent und alle darüber hinaus anfallenden Kosten muss das Hospiz über Spenden finanzieren. „Dieses Benefizkonzert soll dem Hospiz zum einen bei der schwierigen Aufgabe helfen, Spenden einzuwerben und zum anderen die Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, die der Verbreitung des Hospizgedankens in unserer Gesellschaft dienen soll", fasst Birger Birkholz, Leiter des Hospizes die gemeinsame Initiative der Kantorei und des Hospizes zusammen. „Ich danke allen Chormitgliedern und Instrumentalisten, allen voran Markus Langer für die Unterstützung des Hospizes. Vor allem freue ich mich, dass so viele Kinder mitwirken" , unterstreicht Birger Birkholz.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Do., 04.08.2011 16:10 Uhr | Seitenaufrufe: 187
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020