Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Eine 37-jährige Norwegerin und ihr in ihrer Begleitung befindlicher 12-jähriger Sohn weckten die Aufmerksamkeit der Beamten der Bundespolizei bei einer Kon...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 18:09 Uhr
Rostock (BPHR) • Am gestrigen Samstag, den 16.02.2019, wurden die Beamten der Bundespolizei durch die 3 S-Zentrale der Deutschen Bahn darüber informiert, dass der Triebfahrz...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 14:22 Uhr
Rostock-Stadtmitte (MEIL) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 350.000 Euro für die Sanierung der Vög...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.02.2019 - 15:00 Uhr
In Rostock wurde heute über die Zukunft des Flughafens Rostock-Laage beraten. Forderungen, das Land solle als Gesellschafter einsteigen, erteilte Verkehrsminister Pegel eine Absage.
Quelle: NDR.de | Mo., 18.02.2019 - 15:03 Uhr
Jugendliche holen Frau vom Rad und lassen sie liegen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Jugendliche haben in der Parkstraße eine 28-Jährige vom Fahrrad geholt. Sie ließen die Frau bewusstlos zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 14:12 Uhr
Messermann raubt Frau die Handtasche - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Täter kann zunächst flüchten, wird dann aber festgenommen - ein Busfahrer hatte ihn wiedererkannt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 17.02.2019 - 15:02 Uhr
Erste Flüge nach Antalya wieder gesichert - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz der Insolvenz von Germania und Flybmi halten die Gesellschafter der Flughafen Rostock-Laage fest.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 19:53 Uhr

5. Station in Warnemünde eröffnet

RSAG erweitert ihr Pedelec-Vermietungsangebot

Rostock-Warnemünde (RSAG) • Am Dienstag, 7. April 2015, nahm RSAG-Vorstand Michael Schroeder im Beisein von zahlreichen Gästen offiziell die fünfte RSAG-Pedelec-Vermietungsstation im Seebad Warnemünde in Betrieb. „Diese Form von Elektromobilität passt sehr gut in das Seebad. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für die gute und einvernehmliche Realisierung an diesem Standort“, betont Michael Schroeder.
Die neue Pedelec-Station befindet sich an der Nordseite des Kirchenplatzes, gegenüber der Drogerie Plessentin. Vier Abstellboxen stehen für die Pedelecs zur Verfügung. In der Station sind zusätzlich sechs Gepäckaufbewahrungsboxen integriert. Zwei davon sind mit je einer 230 Volt Ladeeinheit ausgestattet, damit Radtouristen während eines Stadtbummels ihren Akku rasch wieder aufgeladen  können.
Äußerlich ist die Pedelec-Station mit einem besonderen Auftrags-Graffiti versehen: Christian Hölzer hat mit seiner Künstlergruppe ARTunique das Pedelec-Motiv u.a. mit dem Warnemünder Leuchtturm sehr anschaulich in Szene gesetzt. Die Metallboxen werden dadurch harmonisch in die Umgebung der Kirche integriert.  

Neue Tarife und elros-Tageskarte
Es gibt neue Tarife für die elros-Pedelec-Anmietung. Ab 2,50 Euro können Interessenten eine Stunde lang Pedelec fahren. Für Inhaber einer VVW-Monatskarte  innerhalb der Zone Rostock gibt es die Zusatzkarte „elros-Pedelec“. Zum Pauschalpreis von 19 Euro kann der Pendler das elros-Pedelec einen Monat lang uneingeschränkt nutzen.
Neu ist auch der Tagespreis von 19 Euro. Er gilt ab der achten Nutzungsstunde automatisch und an allen Wochentagen – auch tageszeitübergreifend. Beispielsweise kann der Nutzer heute 14 Uhr buchen und bis morgen 14 Uhr mit dem elros-Pedelec fahren. Für Einmalnutzer ohne elros-Kundenkonto gibt es die elros-Tageskarte in den Tourist-Informationen Warnemünde und Bad Doberan, in der Kurverwaltung Ostseebad Nienhagen sowie im Kundenzentrum Lütten Klein.
Alle Informationen zu Reservierung und Tarif unter www.elros-leihen.de oder www.rsag-online.de.

Verein Extra Energy e.V. mit Sitz in Tanna, Thüringen



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Di., 07.04.2015 - 14:49 Uhr | Seitenaufrufe: 144
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019