Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Carla Weisse schafft es, weitesgehend nachhaltig zu leben. Sie kauft verpackungsfrei ein und nutzt wiederverwendbare Alltagsgegenstände. Ein Trend der sich immer mehr durchsetzt.
Quelle: NDR.de | Mi., 23.01.2019 - 05:15 Uhr

Kulturhistorisches Museum Rostock und Societät Rostock maritim e.V. würdigen den Künstler Paul Müller-Kaempff mit einer Ausstellung

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Das Kulturhistorische Museum Rostock und die Societät Rostock maritim e.V. widmen dem Künstler Paul Müller-Kaempff eine Ausstellung. Unter dem Titel "Landschaft. Licht und Atmosphäre. Der Maler Paul Müller-Kaempff und sein Werk" zeigt das Museum und der Verein im historischen Rostocker Museumsgebäude in der August-Bebel-Straße 1 vom 7. August bis zum 2. November 2014 eine Auswahl von Werken des Begründers der Künstlerkolonie Ahrenshoop.

Die weite Landschaft, das helle Licht und die besondere Atmosphäre waren es, die den Künstler Paul Müller-Kaempff (1861-1941) an der norddeutschen Landschaft interessierten. Einzigartige und stimmungsvolle Werke entstanden. Bereits zu Lebzeiten erfolgreich und begehrt, berührt die Stimmung seiner Landschaften auch heute. Als Begründer der Künstlerkolonie Ahrenshoop an der vorpommerschen Ostsee eröffnete er einer ganzen Generation von Schaffenden die Wirkung der norddeutschen Landschaft und prägte das Bild von der Halbinsel Darß bis heute.

Die Ausstellung in Rostock, ein Gemeinschaftsprojekt des Kulturhistorischen Museums Rostock, der Societät Rostock maritim e.V.
und privater Sammler eröffnet erstmals den umfassenden Kosmos des Werkes des Künstlers. Erstmalig versammelt sind Werke aus privaten Sammlungen.
Mit einer Auswahl von mehr als 100 Werken, darunter Gemälde, Zeichnungen und Grafiken, präsentiert die Ausstellung in einmaliger Dichte die schöpferische Kraft eines Künstlers und die gestalterische Qualität eines Werkes. Ein Teil der Werke ist erstmals öffentlich zu sehen.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 01.08.2014 - 14:22 Uhr | Seitenaufrufe: 32
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019