Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kleidung, Schmuck, Accessoires und jede Menge Einzelstücke können Besucher am Sonntag in Warnemünder entdecken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:18 Uhr
Die Feuerwehren in Rostock müssen in einer bestimmten Zeit am Einsatzort sein ? das ist gesetzlich vorgeschrieben. Immer öfter schaffen sie es jedoch nicht, die Fristen einzuhalten. In welchen Stadtteilen es besonders schlimm ist und was der Feuerwehr-...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:40 Uhr
Bootsbauer haben die Jolle in Rostock mit alten Techniken nachgebaut. Bald wird sie über die Warnow gleiten.
Quelle: NDR.de | So., 06:24 Uhr
Schwerer Straßenbahnunfall in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Hamburger Straße musste beidseitig gesperrt werden. Es gibt mehrere Verletzte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:10 Uhr
Zwei Straßenbahnen in Rostock sind am Dienstagmorgen auf Höhe der Kunsthalle in Reutershagen zusammengestoßen. Dabei sind mehrere Personen verletzt worden, einige davon schwer. Weitere Infos in Kürze.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 10:14 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) - Heute Vormittag ist es kurz nach 9:00 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Straßenbahnen in der Hamburger Straße auf der Höhe der Kunsthalle im Bereich Reutershagen gekommen. Mehr als 50 Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren vor Ort. Bei den zusammengestoßenen Fahrzeugen handelte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16:06 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Zu einem Gastspiel des Jungen Staatstheaters Parchim lädt die Stadtbibliothek Rostock am Donnerstag, 22. Oktober 2020, um 19 Uhr Zentralbibliothek in der Kröpeliner Straße 82 ein. Gezeigt wird "Zwischen Gretchen und Corona", ein mobiles Theaterstück von und mit Coco Plümer für alle im Alter ab 14 Jahren....
Quelle: HRO-News.de | Mo., 06:36 Uhr
Polzin diskutiert mit Unternehmerinnen über die Finanz- und Wirtschaftspolitik in M-V
Rostock • Finanzministerin Heike Polzin nahm am heutigen Vorabend des internationalen Frauentages an einem Treffen des Verbandes deutscher Unternehmerinnen in Rostock teil. Thema ihres Vortrages war die Bedeutung der Finanzpolitik für eine gute Wirtschaftsförderung.

Finanzministerin Polzin machte deutlich, dass es einen Zusammenhang zwischen solider Haushaltsführung und der Höhe der Investitionsausgaben und damit der Wirtschaftsförderung gibt. So haben Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern in Ostdeutschland die geringste Pro-Kopf-Verschuldung, konnten aber im vergangenen Jahr die höchsten Investitionsquoten verzeichnen. "Sparen zahlt sich langfristig aus", so Polzin. "Eine solide Finanzpolitik ist für uns nicht Selbstzweck, sondern schafft Spielräume, um das Land voran zu bringen, Arbeitsplätze zu sichern und die Infrastruktur zu verbessern." Anders als andere ostdeutsche Bundesländer wird daher Mecklenburg-Vorpommern auch im Jahr 2011 alle Förderprogramme des Bundes mit eigenen Mitteln kofinanzieren.

Als herausragendes Beispiel für eigene Investitionsmaßnahmen des Landes nannte Finanzministerin Polzin den umfangreichen Neu- und Ausbau der Universitätsmedizin in Rostock und Greifswald. Seit 1995 wurden rd. 300 Mio. Euro in den Neubau und die Modernisierung der zentralen Klinikstandorte investiert. "Diese Investitionen nützen dem Gesundheitswesen, sie stärken den Forschungsstandort und sie schaffen Anknüpfungspunkte für Unternehmen in der Gesundheitsbranche," so Polzin.

Abschließend stärkte die Finanzministerin mit Blick auf den morgigen Frauentag den Unternehmerinnen den Rücken: "Politische Maßnahmen zur Gleichstellung sind wichtig, aber genauso wichtig ist es für Frauen, Netzwerke zu bilden und sich gegenseitig zu unterstützen. Und je mehr Frauen erfolgreich an der Spitze von Unternehmen arbeiten, um so mehr werden ihnen folgen."
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Finanzen | Mo., 07.03.2011 19:00 Uhr | Seitenaufrufe: 150
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020