AIDA-Flotte wächst - Seidel: Kreuzfahrtreederei stärkt Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Plädoyers im Rostocker Prostituierten-Prozess: Fortsetzung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock heute die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfe...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Sitzt ehemaliges NPD-Mitglied für die AfD in der Bürgerschaft? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Marc Hannemann (AfD) bestätigt einen Aufnahmeantrag bei der NPD unterschrieben zu haben, ein Nazi sei er jedoch nicht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Protestaktionen zum globalen Klimastreik auch im Nordosten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Rostock/Schwerin/Neubrandenburg (dpa/mv) - Der globale Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung erfasst auch Mecklenburg-Vorpommern. Heute sind in mindestens
Namens-Wirrwarr um Rasmus Thellufsen beim Drittligisten Hansa Rostock.Der dänische Neuzugang der Norddeutschen muss künftig mit "Pedersen" auf dem Trikot auflaufen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) laut FC Hansa den Mecklenburgern mit.Voraus...
Quelle: SPORT1 | Sa., 13:24 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr
Auf der Autobahn 20 kommt es ab Dienstagmorgen zu weiteren Behinderungen. Gleich an drei weiteren Abschnitten werden die Fahrbahnen saniert - Höhe Wismar, Rostock und Friedland.
Quelle: NDR.de | Mo., 06:48 Uhr

AIDA-Flotte wächst - Seidel: Kreuzfahrtreederei stärkt Rostock

Rostock/Schwerin (mwat) • Die AIDA-Flotte wächst weiter. "Das Kreuzfahrt-Unternehmen stärkt mit seiner Entscheidung, 2014 und 2015 zwei weitere Schiffe bauen zu lassen, den Standort Rostock", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel (CDU) am Mittwoch in Schwerin. "AIDA Cruises ist für die ganze Region als Arbeitgeber und Imageträger von großer Bedeutung. Rostock hat sich auch deshalb zu einem der führenden Kreuzfahrthäfen im Ostseeraum entwickeln können." 2011 sollen insgesamt 33 Schiffe mit mehr als 250.000 Passagieren den Warnemünder Kreuzfahrthafen 161 mal anlaufen.

Während die AIDA-Schiffe 2012 und 2013 auf der Meyer-Werft in Papenburg gebaut werden, sollen die Schiffe 2014 und 2015 bei Mitsubishi Heavy Industries in Japan entstehen. Mit einer Kapazität von 3.250 Betten setzen sie neue Maßstäbe. Derzeit umfasst die Flotte acht Clubschiffe.

Das Unternehmen mit Sitz in Rostock will nach eigenen Angaben bis 2012 auf rund 6.000 Mitarbeiter wachsen. Allein am Standort Rostock sind derzeit rund 500 Mitarbeiter beschäftigt. "Das Unternehmen bildet aus, expandiert und sucht ständig Fachkräfte an Bord und an Land", sagte Seidel. Am 18. August und 1. September 2011 können sich Bewerber in Warnemünde direkt auf den Schiffen über Karrierechancen informieren.

Die Reederei zählt nach einer Studie zu den besten 10 der Top Arbeitgeber Deutschlands. Das Unternehmen kooperiert zudem in der European Cruises Academy im Bereich internationaler maritimer Studiengänge eng mit der Hochschule Wismar.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Mi., 03.08.2011 - 18:10 Uhr | Seitenaufrufe: 42
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019