Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Rostocker setzen auf Hol- und Lieferdienste - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Viele Lokale und Läden mussten aufgrund der Corona-Krise schließen. Die Kunden sollen dennoch weiter versorgt werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:03 Uhr
Raus aus der Innenstadt und rein in die Natur: Das dachten sich am Sonnabend wohl einige Rostocker. Während die Straßen im Zentrum nahezu leergefegt waren, waren die Seebäder und die Rostocker Heide umso belebter. Das Kontaktverbot wurde größtenteils e...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:10 Uhr
Bisher hat es die Hansestadt bei Ermahnungen belassen ? und keine Bußgelder verhängt: Mehr als 90 Anzeigen wegen Verstößen gegen die strengen Corona-Regelungen sind bereits im Rostocker Rathaus eingegangen. Meist kamen die Hinweise von Bürgern.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:15 Uhr
Großprojekt steht kurz vor Abschluss - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Räume stehen verschiedenen Vereinen zur Verfügung. Zwei Wohnungen sollen für Senioren eingerichtet werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:12 Uhr
Der Gartenfachmarkt ?Grönfingers? verschenkt Hunderttausende Frühblüher wie Primeln, Stiefmütterchen und Veilchen an Haushalte und Altenheime. Die meisten Mitarbeiter sind aber bereits in Kurzarbeit.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 09:42 Uhr
Wegen der Corona-Pandemie ist die Saison in der 3. Handball-Liga ausgesetzt. Die Spieler von Empor Rostock trainieren trotzdem weiter - zu Hause vor der eignen Couch.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Rostock (HRPS) - Am Sonnabend, 4. April 2020, um 11 Uhr werden die Sirenen im Stadtgebiet Rostocks kurz getestet. Darüber informiert das Brandschutz- und Rettungsamt. Um die Funktionsweise der akustischen Alarmgeräte zu überprüfen, wird ein 15 Sekunden langer Dauerton ("Probealarm") abgespielt. Die Tests erfolgen zweimal pro...
Quelle: HRO-News.de | Di., 06:45 Uhr
Auswertung des Energiesparwettbewerbs an Rostocker Schulen
Rostock • Der erste nunmehr schuljahresbezogen ausgewertete Energiesparwettbewerb der Rostocker Schulen wird am 26. August 2010 mit der feierlichen Preisübergabe abgeschlossen, teilt das Amt für Umweltschutz mit.

Von den 40 Schulen in kommunaler Trägerschaft haben sich 18 am Wettbewerb beteiligt. Das ist eine Rekordbeteiligung, die hoffentlich in den folgenden Jahren noch übertroffen werden wird. Der nächste Wettbewerb für das Schuljahr 2010/2011 startet unmittelbar mit Schuljahresbeginn. Anmeldungen nimmt die Klimaschutzleitstelle, Tel. 381-7345, gern noch entgegen.

Rostocks Senator für Bau und Umwelt Holger Matthäus dankt allen Beteiligten für ihr hohes Engagement. „Wenn Kindern die globalen Zusammenhänge auf unserer Welt schon früh nahegebracht werden, wird die bewusste Nutzung von Energie im ganzen Leben bestimmt eine Selbstverständlichkeit“, so der Senator.

Im abgelaufenen Wettbewerb sparten die Schüler 480 Megawattstunden Energie ein und halfen damit, die Emission von 61 Tonnen Kohlendioxid zu vermeiden.

Den Dank dafür erhalten sie im feierlichen Rahmen im Saal der EURAWASSER GmbH  in der Carl-Hopp-Str.1 am 26. August ab 14 Uhr.
Anschließend können die Schüler und ihre Betreuer bei einer Führung auf dem Gelände der Abwasseraufbereitungsanlage viel Wissenswertes über die Arbeit des Wasserversorgers der Hansestadt erfahren.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt | Fr., 20.08.2010 18:43 Uhr | Seitenaufrufe: 162
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020