Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) - Vier Schülerinnen und Schüler einer Rostocker Familie haben sich nach einem Auslandsaufenthalt mit SARS-CoV-2 infiziert. Darüber informiert das Gesundheitsamt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Die Tests bei der Einreise nach Deutschland lieferten zunächst negative Befunde. Wegen der Infektion eines...
Quelle: HRO-News.de | So., 19:52 Uhr
Die Anleitung zum Verzweifeln - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Dass ein falscher Strich beim Möbelaufbau fatale Auswirkungen haben kann, erlebte Redakteurin Susann Greve.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:39 Uhr
Ein 71-Jähriger ist bei Krakow am See von einem Boot ins Wasser gefallen und gestorben. Die genaue Todesursache ist noch unklar.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 06:49 Uhr
71-Jähriger fällt bei Krakow am See ins Wasser und stirbt - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein 71 Jahre alter Mann ist bei Krakow am See (Landkreis Rostock) von einem Boot ins
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 08:05 Uhr
Neue Rostocker Seemannsdiakonin wird ins Amt eingeführt - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am kommenden Sonntag wird die neue Rostocker Seemannsdiakonin Stefanie Zernikow in der Warnemünder Kirche offiziell in
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 07:12 Uhr
Derzeit erleben wir die vielleicht heißesten Tage des Jahres. Unsere Karte zeigt, in welchen Rostocker Vierteln es sich auch in der Nacht kaum abkühlt. Die OZ hat mit Bewohnern darüber gesprochen, wie sie das aushalten.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 07:49 Uhr
Die in Rostock beheimatete Korvette "Ludwigshafen" ist im Libanon eingetroffen. Nach der verheerenden Explosion in Beirut bietet die Besatzung ihre Hilfe an.
Quelle: NDR.de | Fr., 08:07 Uhr
Finanzministerin Polzin würdigt die Arbeit der steuerberatenden Berufe
Rostock • Auf der heutigen Festveranstaltung "20 Jahre steuerberatende Berufe" in Rostock würdigte Finanzministerin Heike Polzin in ihrem Grußwort die wichtige Arbeit der Steuerberater für die wirtschaftliche Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern: "Steuerberater waren und sind immer auch Unternehmensberater. Insofern hat der Berufsstand der Steuerberater einen gehörigen Anteil am Aufbau der Marktwirtschaft und der Entwicklung des wirtschaftlichen Wachstums in unserem Land. Ein schwacher Binnenmarkt, geringes Eigenkapital der Unternehmen und wenig kaufmännische Erfahrung waren die größten Herausforderungen, die in den Anfangsjahren bewältigt werden mussten."

Sie hob insbesondere das Engagement der Steuerberater für die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen hervor, denn seit 1990 sind weit über 5.000 Ausbildungsverhältnisse zum Steuerfachangestellten erfolgreich beendet worden.

Die Finanzministerin machte weiterhin deutlich, dass ihr die vertrauensvolle und ergebnisorientierte Zusammenarbeit zwischen Finanzverwaltung und Steuerberatern in Mecklenburg-Vorpommern besonders wichtig ist: "Dies ist eine Stärke, die wir unbedingt bewahren sollten."

Zum Abschluss ihrer Rede betonte Finanzministerin Polzin noch einmal die Bedeutung des Berufstandes: "Der Steuerberater der heutigen Zeit bietet mit seiner Ausbildung, seiner modernen Kanzlei, mit seinen umfangreichen Beratungsmöglichkeiten in allen steuer-, finanz- und betriebswirtschaftlichen Feldern den Betrieben ein Rundum-Angebot und ist somit ein unverzichtbarer Partner für die Wirtschaft geworden."
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Finanzen | Do., 01.07.2010 18:51 Uhr | Seitenaufrufe: 491
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020