Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Klicken Sie hier, um alle Bilder von der Demonstration der AfD in der Rostocker KTV am Mittwochabend zu sehen!
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 12.12.2018 - 17:40 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
200 AfD-Anhänger treffen auf 3200 Gegendemonstranten - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Konfliktpotenzial war groß, die Ausschreitungen gering. Die Demo der AfD und die Gegenproteste verlaufen friedlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 13.12.2018 - 05:15 Uhr

"eLearning Baltics" in Rostock • Internationale Konferenz und Fachausstellung zur Fortbildung

Rostock/MWAT • 150 Besucher aus etwa 15 Ländern haben sich in Rostock zur eLearning Baltics getroffen. "Die internationale Konferenz richtet sich an überregionale und internationale Business- und Wissenschaftspartner mit Schwerpunkt im Ostseeraum", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Donnerstag zur Eröffnung. "Lösungen für Mitarbeiterschulungen und –fortbildung mit neuen Medien stehen dabei im Vordergrund. Wir wollen zudem die in Mecklenburg-Vorpommern vorhandenen Kompetenzen vorstellen."      

"Die Unternehmen müssen zunehmend neue Möglichkeiten nutzen um verstärkt für zukunftsorientierte und qualifizierte Arbeitskräfte in Deutschland zu sorgen", sagte Seidel. "Die IT-Branche Mecklenburg-Vorpommerns ist mit rund 14.500 qualifizierten Mitarbeitern in etwa 650 Unternehmen größtenteils eine Export-Branche." Mit rund 2.000 Forschern und Studenten an den Hochschulen und Forschungseinrichtungen ist die Branche zudem ein wesentlicher Wissenschafts- und Technologiefaktor in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Konferenz wird durch eine Fachausstellung begleitet. Organisation und Durchführung der Veranstaltung wurden von der IT-Initiative MV übernommen, der inhaltliche Teil der Konferenz durch das technologieorientierte Netzwerk "eLearning Baltics" vorbereitet und begleitet. Das Netzwerk wird durch das Wirtschaftsministerium mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

"Das Netzwerk ´eLearning Baltics´ hat in den zurückliegenden Jahren bewiesen, dass es überregional wahrgenommen wird und mit seinen Produkten zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes beitragen kann", sagte Seidel. Die Mitglieder des Netzwerkes "eLearning Baltics" und insbesondere der LiNK MV e. V. sind in mehreren EU-Projekten zu technologieorientierten Entwicklungen im eLearning-Bereich eingebunden.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Do., 01.07.2010 - 18:43 Uhr | Seitenaufrufe: 388
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018