Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Ein rumänischer Fahrer eines Lastkraftwagens wurde am Vormittag des 17.03.2019 durch zwei Männer, tadschikischer Nationalität, am Rostocker Überseehafen ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:17 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Einen Bericht über die Studienreise zum Referenzprojekt der Klärschlamm-Verwertungsanlage nach Zürich werden Mitglieder des Agenda-21-Rates in ihrer Sitzu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:38 Uhr
Rostock (PIHR) • Am vergangenen Wochenende registrierte die Rostocker Polizei vermehrt Straftaten rund um's Kraftfahrzeug. In allen Fällen ermittelt jetzt das Kriminalkommis...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:44 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am Freitag, 22. März 2019, trifft sich der Planungs- und Gestaltungsbeirat der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu seiner 27. öffentlichen Sitzung. Si...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 10:49 Uhr
Tolle Musik und ausgelassene Stimmung mit Stargästen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Exotische Kleider, wilde Tänze, super Stimmung und Musik: Das waren Zutaten des Jazztime-Balls im Neptun-Hotel.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 17.03.2019 - 14:13 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus – Für Vielfalt und Toleranz" findet morgen, am Mittwoch (20. März 2019), der mittlerweile 4. Drachenboot-Indoo...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 12:22 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Das Besondere der Zisterzienserinnen innerhalb und außerhalb ihres Ordens wird in einem Vortrag am 3. April 2019 in der Volkshochschule der Hanse- und Unive...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:37 Uhr

Zwei Graffitisprayer durch zielgerichtete Fahndung in Rostock gestellt

Rostock-Groß Klein (PIHR) • Zwei männliche Täter (31 bzw. 16 Jahre alt)beschmierten am 19.03.2016
gegen 00:25 mehrere Gebäude im Bereich des Schiffbauerrings
großflächig mit roter Farbe. Neben zahlreichen Schriftzügen "LBR"
handelt es sich vornehmlich um nicht zuzuordnende Verunzierungen.
Nach Zeugenbefragung vor Ort gingen die eingesetzten Polizeibeamten
des Polizeireviers Rostock-Lichtenhagen sofort in die
Nahbereichsfahndung über und konnten in unmittelbarer örtlicher und
zeitlicher Nähe die Täter stellen und namentlich bekannt machen.
Beide Täter waren noch an Händen und Kleidung mit der in Rede
stehenden roten Farbe benetzt. Einer der Täter hatte einen
Atemalkoholwert von 1,57 Promille.
Der durch die Taten entstandene Schaden wird durch die Polizeibeamten
auf insgesamt ca. 15.000 Euro geschätzt. Bis jetzt sind drei
Geschädigte (angegriffene Gebäude) bekannt. Es wurden daher mehrere
Strafanzeigen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung gefertigt. Zur
Motivlage der Täter kann gegenwärtig keine Aussage getroffen werden.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Andreas Schwinkendorf



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Sa., 19.03.2016 - 03:13 Uhr | Seitenaufrufe: 30
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019