Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Neuer Entwurf für B-Plan Strand wird vorbereitet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Derzeit laufen die Arbeiten an einer dritten Version. Mögliches Parkhaus unter den Dünen steht in der Kritik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Anpacken statt quatschen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag blickt Redakteurin Aline Farbacher auf die Einweihung des Warnemünde Cruise Centers 8 zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
"Frauensalon" stellte weibliche Führungskräfte vor
Rostock-Stadtmitte • Kürzlich trafen sich auf Einladung des Regionalen Bündnisses für Chancengleichheit - Mehr Frauen in Führungspositionen und der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Rostock, Brigitte Thielk, Frauen aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften, Vereinen, Verbänden und Institutionen zum Frauensalon im Skoda-Autohaus der Unternehmensgruppe Ferdinand Schultz-Nachfolger.

Konsul Axel Erdmann, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe FSN, gab einen interessanten Rück- und Einblick in die Arbeit des Unternehmens, eines der ältesten Unternehmen in der Hansestadt Rostock mit einer wechselvollen Geschichte. Er berichtete über die derzeitige Beschäftigungssituation von über 270 Mitarbeitenden und über die unterschiedlichsten Angebote der Unternehmensgruppe. Ein Schwerpunkt des Frauensalons war die Vorstellung der weiblichen Führungskräfte der Unternehmensgruppe FSN. Sie berichteten über ihre unterschiedlichen Lebens- und Berufsbiografien bis hin in die jetzige Führungsposition.

Angela Budzisch, Fachbereichsleiterin Ausbildung der Industrie- und Handelskammer zu Rostock, informierte über Prognosen der Schulabgangszahlen, über die Situation auf dem Ausbildungsstellenmarkt sowie über Möglichkeiten für die Jugendlichen zur Berufsfrühorientierung. Die Hitliste der von Mädchen ausgewählten Ausbildungsberufe prägen traditionell über viele Jahre die kaufmännischen Ausbildungsberufe, die Hotelfachfrau, die Verkäuferin, die Kauffrau im Einzelhandel, die Restaurantfachfrau und die Köchin. Nur wenige Mädchen entscheiden sich für die so genannten "männertypischen Berufe", wie IT-Elektronikerin, Maurerin, Mechatronikerin, Brauerin und Mälzerin, Holzmechanikerin oder Eisenbahnerin im Fahrdienst sowie Berufskraftfahrerin.

Die Veranstaltungsreihe "Frauensalon" wird auch künftig Frauenpersönlichkeiten aus der Wirtschaft vorstellen, denn diese zeigen vorbildhaft ihren Weg in eine Führungsposition auf.
Der nächste "Frauensalon" findet am 22. Oktober 2015 um 18 Uhr bei der Landschaftsarchitektin Birgit Schrenk in ihrem Unternehmen "Garten-Ideen", Bahnhofstr. 14, statt.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Di., 14.07.2015 11:40 Uhr | Seitenaufrufe: 38
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020