Europäischer Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Fünf ehemalige Puhdys werden am 19. November in der Rostocker Stadthalle auftreten. Es ist ein einmaliges Konzert anlässlich des Jubiläums. Gastgeber für den Abend ist die Band Stamping Feet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:38 Uhr
Rockige Musik, Motorradfahrer, Influencer und Bestellungen per Knopfdruck: Am Freitag eröffnet im Rostocker Stadthafen ein neues Café, das vor allem die junge Zielgruppe ansprechen will. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:05 Uhr
Die tollesten Kleider in der Stadthalle in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
So viele gut aussehende Menschen. Wir haben uns nach besonderen Kleidern umgesehen und diese hier entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:24 Uhr
Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 108 bei Laage, (Landkreis Rostock), lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde beim Überqueren einer Ampelkreuzung am Sonntagabend von einem Auto angefahren, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:36 Uhr
Rostock/Umland (MEIL) - Seit Mitte September wird die Fahrbahndecke der Autobahn 20 auf den 3,2 Kilometern zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock-Südstadt und Bad Doberan erneuert. Ab Montag, 18. November 2019 wird die Richtungsfahrbahn Lübeck und damit auch die Anschlussstelle Rostock-West für den Verkehr freigegeben. Die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:30 Uhr
Spektakuläre Wende im Prozess gegen den Rostocker Neurochirurgen: Weil er offenbar in der Schweiz neue Taten verübte, sitzt er in Zürich in U-Haft. Die Rostocker Justiz und seine Opfer hoffen auf eine Auslieferung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 08:18 Uhr

Europäischer Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai

Rostock-Stadtmitte • "Schon viel erreicht – noch viel mehr vor" - Unter diesem Motto steht der diesjährige "Europäische Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung" am 5. Mai 2014.
Anlässlich des Aktionstages stellen sich in der Hansestadt Rostock am 5. Mai 31 Vereine, Verbände und Selbsthilfegruppen der Behindertenhilfe sowie Institutionen im Rathaus-Foyer und auf dem Universitätsplatz vor.


Am Vormittag lädt die SELBSTHILFE MV e.V. zu einem öffentlichen politischen Diskussionsforum zum Thema "Diagnose – nicht Barrierefrei" – Therapieansätze für ein barrierefreies Gesundheitswesen ins Rathaus-Foyer ein. Es stehen folgende Fragen zur Diskussion: Wann endet die Benachteiligung behinderter Menschen im Gesundheitssystem? Ist die gesundheitliche Versorgung grundsätzlich barrierefrei? Was bedeutet das für Ärzte, Therapeuten, Krankenhäuser und Kliniken? Eine Fotoausstellung ist im Rathaus-Foyer vom 5. bis zum 16. Mai 2014 zu besichtigen.

Rund um den Universitätsplatz findet ein Bühnenprogramm statt. Hier treten unter anderem die Ska-Reggae-Band "THE WHISKAS" und die "baf-Band" auf. Des Weiteren besteht die Möglichkeit mit den Vertretern der Vereine und Verbände auf dem Markt der Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen. Abgerundet wird das Programm am Abend im Circus FANTASIA im Stadthafen mit der Premiere "Liebe lassen – Liebe fassen" - ein Kooperationsprojekt der baf AG und des Fachbereiches Sonderpädagogik der Universität Rostock.

Organisiert und veranstaltet werden die Aktionstage von der Hansestadt Rostock, Büro für Behindertenfragen, Neuer Markt 1, 18055 Rostock, Tel.
381-1125, Fax 381-1926, behindertenbeauftragte@rostock.de – gemeinsam mit dem Team 5.5. - dazu gehören:  Selbsthilfe M-V e.V., barrierefreies rostock gGmbH., baf AG, Beirat für behinderte und chronisch kranke Menschen der Hansestadt Rostock, Ohne Barrieren e.V. und der Integrative Treff e.V.  Die Aktionen werden von der Aktion Mensch unterstützt.


Programmübersicht – 5. Mai 2014
Rathaus-Foyer
9.45 Uhr Eröffnung des Aktionstages und der Fotoausstellung Roland Methling, Oberbürgermeister
10.00 bis 12.00 Uhr öffentliches politisches Diskussionsforum DIAGNOSE: NICHT BARRIEREFREI!
Therapieansätze für ein barrierefreies Gesundheitswesen Veranstalter: SELBSTHILFE  M-V e.V.

9.30 bis 13.00 Uhr Markt der Möglichkeiten Vereine, Verbände, Selbsthilfegruppen, verschiedene Institutionen präsentieren sich
Universitätsplatz
11.00 bis 17.00 Uhr Markt der Möglichkeiten Vereine, Verbände, Selbsthilfegruppen und verschiedene Institutionen präsentieren sich:
- Hilfsmittelausstellung
- Serviceteam der Deutschen Bahn
- Verkauf von Keramik, Kerzen
11.55 Uhr Europaweites Trommeln "Ramboleros" Trommelgruppe der "phase eins"
13.00 Uhr "Auf einem guten Weg" - 2014 Aktion barrierefreie Geschäfte
11.00 bis 17.00 Uhr Buntes Bühnenprogramm
- Hansa-Autogrammstunde – 15.00 – 16.00 Uhr
- Ska-Reggae-Band "THE WHISKAS"
- Rhythmik und Klangwelten
- Mit-Mach-Circus FANTASIA
- Hüpfburg, Memorywand
- baf-Band
Die Veranstaltung wird musikalisch durch die Pegasus House Band begleitet.

Circus FANTASIA im Stadthafen
18.00 Uhr Soirée der Gleichstellung im "Circus Fantasia" Premiere "Liebe lassen – Liebe fassen" Kooperationsprojekt der baf AG und des Fachbereiches Sonderpädagogik der Universität Rostock

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019