Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Die Ospa-Stiftung übergab am Montag in der Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT) vier Instrumente an junge Talente der Young Academy Rostock. Für die Sparkasse ist die Anschaffung auch eine gute Wertanlage.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:49 Uhr
Fridays for Future demonstriert in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wir berichten live aus Rostock über die Kundgebungen zum globaler Klimastreik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 12:24 Uhr
Zum ersten Mal nach den Corona-Einschränkungen wollen die "Friday-for-Future"-Aktivisten mit bundesweiten Demonstrationen auf sich aufmerksam machen - auch in Mecklenburg-Vorpommern.
Quelle: NDR.de | Fr., 05:38 Uhr
Klamöttchen kämpft sich durch Corona - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit über 25 Jahren führt Katrin Roggatz ihren Laden. Trotz Pandemie und weniger Einnahmen bleibt sie zuversichtlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:12 Uhr
Messe Robau beginnt: Erste Messe in Rostock in der Pandemie - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach knapp sieben Monaten coronabedingter Pause beginnt am heutigen Freitag in der Rostocker Hansemesse die 30. Messe Robau. Die Ausstellungsfläche sei von 7000 auf 10 000 Quadratmeter vergrößert worden, um ausreichend Abstand zu gewährleisten, hieß es...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Stäbelower planen Kita-Erweiterungsbau - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Erweiterungsbau der Kindertagestätte Kindertraum soll einen Teil der demographischen Probleme der Gemeinde Stäbelow zukünftig lösen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:12 Uhr
Autofahrerin überschlägt sich auf der B105 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Unfall hatte sich nach Polizeiangaben kurz nach 8 Uhr auf Höhe der so genannten ?Todeskurve? am Münster ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 10:27 Uhr
Filmstar zu besichtigen - Open-Ship auf der „Bounty“
Rostock-Stadthafen • Die Replik der berühmten "Bounty", bekannt geworden durch den Film "Meuterei auf der Bounty" (1962), kommt zur 21. Hanse Sail nach Rostock. Ein spektakulärer Moment wird das Einlaufen des in den USA beheimateten Vollschiffes am 10. August sein. Ein weiterer Höhepunkt ist die Besichtigung der "Bounty" am Liegeplatz 92 unmittelbar vor den Speichern im Stadthafen.
Eine zusätzliche Attraktion: Die "Kölner Piraten" starten am späten Donnerstagnachmittag (11.8.) ihr Spektakel an Bord der "Bounty" und sind dann an allen vier Sail-Tagen zu erleben.
Ein gefragter Gast auf dem Schiff für die Medien wird der nachweisliche Nachfahre des legendären Kapitäns William Blight sein- der Australier Mitch Blight, der in Teschow als Golflehrer tätig ist.
Er steht in der Tradition des Mannes, den die Meuterer um Fletcher Christian in ein 7-Meter-Beiboot setzten. Mit der knapp 20 Mann Besatzung erbrachte William Blight eine außergewöhnliche seemännische Leistung: 5.800 Kilometer in 48 Tagen.
Die "Bounty" ist zu folgenden Zeiten für Besichtigungen offen (bitte mit Schuhen ohne spitze Absätze):
11. bis 13. August von 12.00 bis 22.00 Uhr und am Sail-Sonntag (14. August) von 11.00 bis 18.00 Uhr. Das Ticket kostet 3,00 Euro, für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren 1,00 Euro und die Familienkarte 7,00 Euro (2 Erw.+ 2 Kinder). Angeboten werden die Tickets an den Open-Ship-Tagen vor der "Bounty" und im Vorverkauf bis zum 10. August im Hanse-Sail-Büro (0381-208 52 33).
Britta Trapp & Manuela Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Di., 02.08.2011 18:51 Uhr | Seitenaufrufe: 60
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020