Hafenwirtschaft wächst wieder • Infrastruktur weiter ausbauen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Schlechte Nachrichten zum schönsten Fest des Jahres: Die Agentur für Arbeit in MV will keine Weihnachtsmänner mehr an Familien vermitteln. Nach Greifswald, Stralsund und Neubrandenburg lassen nun auch die Ämter in Rostock und Schwerin die Weihnachtsmän...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:00 Uhr
Rockige Musik, Motorradfahrer, Influencer und Bestellungen per Knopfdruck: Am Freitag eröffnet im Rostocker Stadthafen ein neues Café, das vor allem die junge Zielgruppe ansprechen will. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:05 Uhr
Der SV Parkentin will mit dem Projekt ?MiniMonsterKicker? neuen Fußball-Nachwuchs gewinnen. Kitas in Bad Doberan, Hohenfelde, Hanstorf, Stäbelow, Kritzmow und Parkentin machen mit.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 06:13 Uhr
Die tollesten Kleider in der Stadthalle in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
So viele gut aussehende Menschen. Wir haben uns nach besonderen Kleidern umgesehen und diese hier entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:24 Uhr
Fünf ehemalige Puhdys werden am 19. November in der Rostocker Stadthalle auftreten. Es ist ein einmaliges Konzert anlässlich des Jubiläums. Gastgeber für den Abend ist die Band Stamping Feet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:38 Uhr
Rostock/Umland (MEIL) - Seit Mitte September wird die Fahrbahndecke der Autobahn 20 auf den 3,2 Kilometern zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock-Südstadt und Bad Doberan erneuert. Ab Montag, 18. November 2019 wird die Richtungsfahrbahn Lübeck und damit auch die Anschlussstelle Rostock-West für den Verkehr freigegeben. Die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:30 Uhr

Hafenwirtschaft wächst wieder • Infrastruktur weiter ausbauen

Rostock - Warnemünde (mvbl) • Die Hafenwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern hat sich erholt. Beim heute in Rostock-Warnemünde stattfindenden 7. Baltischen Verkehrsforum sagte Verkehrsminister Volker Schlotmann: "Die Hafenwirtschaft ist im Aufwind. Die MV-Häfen verzeichnen derzeit einen deutlichen Umschlagzuwachs gegenüber dem Vorjahr."

Nach der Wirtschaftskrise im vergangenen Jahr erholen sich Wirtschaft und Handel wieder und auch die Transport- und Hafenwirtschaft gewinnt an Fahrt. Für MV betrug der Umschlagzuwachs in den ersten vier Monaten dieses Jahres sogar rund 17 Prozent. In Deutschland insgesamt wird 2010 wird mit einem Anstieg des Umschlags um etwa 4,5 Prozent gerechnet. "Die Landesregierung will auch zukünftig in den Um- und Ausbau von Hafen- und Verkehrsinfrastrukturen investieren, um die Attraktivität der Häfen für Industrie- und Logistikanwendungen weiter zu stärken", sagte Schlotmann.

Der Fokus liegt dabei auf dem Ausbau des Ostsee-Adria-Korridors und dem Ausbau der Hafeninfrastruktur. So sollen die Bahnstrecken Berlin – Rostock und Berlin – Stralsund für eine Fahrgeschwindigkeit von 160 km/h und für höhere Achslasten für schwere Güterzüge ausgebaut werden. Im Bereich der Hafeninfrastruktur liegt der Schwerpunkt in der Anpassung von Wassertiefen in den Häfen und in der Erschließung von Flächen für hafenaffine Industrie-, Logistik- und Gewerbeansiedlungen.

Von 1990 bis heute wurden rund 865 Millionen Euro in den Aufbau der Hafeninfrastruktur in MV investiert.


Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Do., 19.08.2010 - 19:19 Uhr | Seitenaufrufe: 129
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019