Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Die Zwischenbilanz des Stadtdialogs zum Zukunftsplan Rostock wird am Montag, 28. Januar 2019,während eines ERGEBNIS-FORUMs in der Kunsthalle Rostock, Hambur...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 23.01.2019 - 07:51 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Rostock (HRPS) • Kreative Ferienkinder zwischen zehn und 14 Jahren können sich auf ein spannendes Winter-Ferienprogramm in der Zentralbibliothek in der Kröpeliner Straße 8...
Quelle: HRO-News.de | Di., 22.01.2019 - 11:16 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Touristiker und Händler im Ostseebad fürchten Einbußen, wenn im März die S-Bahn zwischen Marienehe und Warnemünde nicht fährt ? wie auch schon im vergangenen Herbst.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 24.01.2019 - 05:24 Uhr
?Sitzender Keiler? bewacht jetzt die Jakobi-Passage - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Abguss-Sammlung des Heinrich-Schliemann-Instituts zieht um.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 24.01.2019 - 05:01 Uhr

Hafenwirtschaft wächst wieder • Infrastruktur weiter ausbauen

Rostock - Warnemünde (mvbl) • Die Hafenwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern hat sich erholt. Beim heute in Rostock-Warnemünde stattfindenden 7. Baltischen Verkehrsforum sagte Verkehrsminister Volker Schlotmann: "Die Hafenwirtschaft ist im Aufwind. Die MV-Häfen verzeichnen derzeit einen deutlichen Umschlagzuwachs gegenüber dem Vorjahr."

Nach der Wirtschaftskrise im vergangenen Jahr erholen sich Wirtschaft und Handel wieder und auch die Transport- und Hafenwirtschaft gewinnt an Fahrt. Für MV betrug der Umschlagzuwachs in den ersten vier Monaten dieses Jahres sogar rund 17 Prozent. In Deutschland insgesamt wird 2010 wird mit einem Anstieg des Umschlags um etwa 4,5 Prozent gerechnet. "Die Landesregierung will auch zukünftig in den Um- und Ausbau von Hafen- und Verkehrsinfrastrukturen investieren, um die Attraktivität der Häfen für Industrie- und Logistikanwendungen weiter zu stärken", sagte Schlotmann.

Der Fokus liegt dabei auf dem Ausbau des Ostsee-Adria-Korridors und dem Ausbau der Hafeninfrastruktur. So sollen die Bahnstrecken Berlin – Rostock und Berlin – Stralsund für eine Fahrgeschwindigkeit von 160 km/h und für höhere Achslasten für schwere Güterzüge ausgebaut werden. Im Bereich der Hafeninfrastruktur liegt der Schwerpunkt in der Anpassung von Wassertiefen in den Häfen und in der Erschließung von Flächen für hafenaffine Industrie-, Logistik- und Gewerbeansiedlungen.

Von 1990 bis heute wurden rund 865 Millionen Euro in den Aufbau der Hafeninfrastruktur in MV investiert.


Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Do., 19.08.2010 - 19:19 Uhr | Seitenaufrufe: 109
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019