Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Die Zwischenbilanz des Stadtdialogs zum Zukunftsplan Rostock wird am Montag, 28. Januar 2019,während eines ERGEBNIS-FORUMs in der Kunsthalle Rostock, Hambur...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 23.01.2019 - 07:51 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Rostock (HRPS) • Kreative Ferienkinder zwischen zehn und 14 Jahren können sich auf ein spannendes Winter-Ferienprogramm in der Zentralbibliothek in der Kröpeliner Straße 8...
Quelle: HRO-News.de | Di., 22.01.2019 - 11:16 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Touristiker und Händler im Ostseebad fürchten Einbußen, wenn im März die S-Bahn zwischen Marienehe und Warnemünde nicht fährt ? wie auch schon im vergangenen Herbst.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 24.01.2019 - 05:24 Uhr
?Sitzender Keiler? bewacht jetzt die Jakobi-Passage - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Abguss-Sammlung des Heinrich-Schliemann-Instituts zieht um.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 24.01.2019 - 05:01 Uhr

Erneuerung der Albert-Einstein-Straße wird fortgesetzt

Bereich vor der Mensa ab Montag voll gesperrt

Rostock-Südstadt (HRPS) • Im Auftrag des Amtes für Verkehrsanlagen erfolgt die Erneuerung der Albert-Einstein-Straße im 5. Bauabschnitt zwischen Rechenzentrum der Universität Rostock und dem Anschluss an den Südring. Neben der Straße werden auch die Straßenentwässerung und die straßenbegleitenden Gehwege saniert. Durch die Fa. Eurawasser Nord werden im Zuge der Maßnahme die Trinkwasserleitungen sowie die Schutz- und Regenwasserleitungen erneuert. Mit den Arbeiten wurde die Firma Groth & Co Bauunternehmung beauftragt.

Die Durchführung der Arbeiten ist vom 31. Juli bis zum 1. Dezember 2017 geplant. Die Arbeiten finden unter abschnittsweiser Vollsperrung des beschriebenen Bereiches der Albert-Einstein-Straße statt. Ab Montag, 31. Juli 2017, erfolgt die Vollsperrung der Straße vor der Mensa. Die Anliegerstraße am Rechenzentrum ist über die Erich-Schlesinger-Straße und den freigegebenen Teil der Albert-Einstein-Straße erreichbar. Der Parkplatz gegenüber der Bibliothek und der Mensa ist über den Südring anfahrbar.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Fr., 28.07.2017 - 14:38 Uhr | Seitenaufrufe: 44
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019