Verkehrsunfall Höhe S-Bahnhof Evershagen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Anklageverlesung im Prozess um Automatensprengungen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit der Verlesung der Anklage hat am Montag vor dem Rostocker Landgericht der Prozess gegen acht junge Männer begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen unter anderem eine Serie von Automatensprengungen vor. Sie sollen zwischen Ende November 2017 und...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 20.08.2018 - 12:15 Uhr
30-Jähriger wird festgesetzt und dem Notarzt übergeben
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr
Buntes Programm im Iga-Park drehte sich um Zeit / Hommage zum 800. Stadtjubiläum
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr

Verkehrsunfall Höhe S-Bahnhof Evershagen

Rostock - Evershagen (hrps) • Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem Radfahrer in Höhe des S-Bahnhofes Evershagen sind gestern 14 Kinder leicht verletzt worden.
Um 7.02 Uhr war die Leitstelle der Berufsfeuerwehr der Hansestadt Rostock vom Dispatcher der RSAG über den Unfall informiert worden. Kräfte des Rettungsdienstes der Hansestadt Rostock und die Berufsfeuerwehr wurden alarmiert. Zur Sicherung der Einsatzstelle und der Unfallaufnahme kamen auch Polizeikräfte zum Einsatz. 20 Businsassen - 19 Kinder und ein Jugendlicher - der Radfahrer sowie der Busfahrer waren betroffen.

Durch die Notbremsung im Zusammenhang mit dem Unfall verletzten sich 14 Kinder leicht.  Zur weiteren Abklärung wurden sie vom Einsatzort in die Chirurgische Notaufnahme der Universitätsklinik und in die Universitätskinderklinik transportiert. Der Busfahrer erlitt keine physischen Verletzungen. Der Radfahrer wurde auf eigenen Wunsch nicht weiterbehandelt.
„Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt. Die Helfer vor Ort haben eine gute Arbeit geleistet“, unterstrich Rostocks Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung, Georg Scholze.

Im Einsatz waren fünf Rettungstransportwagen, ein Notarzt, ein Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, der Leitende Notarzt und Kräfte der Berufsfeuerwehr Rostock.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Do., 07.10.2010 - 18:47 Uhr | Seitenaufrufe: 99
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018