Besuche HRO-News.de auf facebook
 
News | Jobs | Events | Bilder | Service
Impressum
 
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Anhänger des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock haben im Auswärtsspiel beim FC Carl Zeiss Jena gegnerische Fans mit Fischen beworfen. Unter dem Gesang «Wir haben Euch was mitgebracht: Fisch, Fisch, Fisch!» flogen während der Partie am Samstag, die ...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 15.10.2017 - 12:26 Uhr
Skurrile Wurfgeschosse - Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit Fischen - Foto: RP ONLINE
Gastgeschenke der besonderen Art haben Fans des Ostseeklubs Hansa Rostock beim Drittligaspiel am Samstag bei Carl Zeiss Jena (0:1) verteilt. Unter dem Gesang "Wir haben Euch was mitgebracht: Fisch! Fisch! Fisch!" flogen etwa 20 bis 30 dicke Fische vom ...
Quelle: RP ONLINE | So., 15.10.2017 - 11:53 Uhr
Freiwillige Helfer entrümpeln Stadtpark inmitten der KTV und befreien ihn von umherliegendem Unrat.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 16.10.2017 - 05:00 Uhr
Webers vom Stoppelhopser expandieren: ?Wir haben uns in die Herzen der Warnemünder gebacken.? #wirkoennenrichtig
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 15.10.2017 - 16:15 Uhr
Drei Tage lang bot die Erlebnismesse in Rostock ein besonderes Abenteuer für die ganze Familie.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 15.10.2017 - 18:15 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (RPGCC) • Mit dem Start des neuen Hochschulsemesters beginnt auch das Chorsemester von Celebrate. Jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr probt der Rock Pop Gospel Chor im Arno Es...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 16.10.2017 - 18:27 Uhr
Gegen Papendorf setzt es für die Landesklasse-Fußballer die erste Niederlage seit dem 21. Mai.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 16.10.2017 - 18:13 Uhr

Verkehrsunfall Höhe S-Bahnhof Evershagen

Rostock - Evershagen (hrps) • Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem Radfahrer in Höhe des S-Bahnhofes Evershagen sind gestern 14 Kinder leicht verletzt worden.
Um 7.02 Uhr war die Leitstelle der Berufsfeuerwehr der Hansestadt Rostock vom Dispatcher der RSAG über den Unfall informiert worden. Kräfte des Rettungsdienstes der Hansestadt Rostock und die Berufsfeuerwehr wurden alarmiert. Zur Sicherung der Einsatzstelle und der Unfallaufnahme kamen auch Polizeikräfte zum Einsatz. 20 Businsassen - 19 Kinder und ein Jugendlicher - der Radfahrer sowie der Busfahrer waren betroffen.

Durch die Notbremsung im Zusammenhang mit dem Unfall verletzten sich 14 Kinder leicht.  Zur weiteren Abklärung wurden sie vom Einsatzort in die Chirurgische Notaufnahme der Universitätsklinik und in die Universitätskinderklinik transportiert. Der Busfahrer erlitt keine physischen Verletzungen. Der Radfahrer wurde auf eigenen Wunsch nicht weiterbehandelt.
„Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt. Die Helfer vor Ort haben eine gute Arbeit geleistet“, unterstrich Rostocks Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung, Georg Scholze.

Im Einsatz waren fünf Rettungstransportwagen, ein Notarzt, ein Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, der Leitende Notarzt und Kräfte der Berufsfeuerwehr Rostock.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Do., 07.10.2010 - 18:47 Uhr | Seitenaufrufe: 73
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2017 Daniel Gaudlitz