Silber für die Klinikwebsite / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Die CDU in MV versucht den Rezo-Schock zu verarbeiten, Vertrauen zurück zu gewinnen ? und wirbt dazu mit jungen Politgranden an den Stränden von Graal-Müritz und Warnemünde.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 08:15 Uhr
Von Alfons Zitterbacke bis Iny Lorentz: Bibliothekarin Ramona Schütt fährt den Bücherbus von Dorf zu Dorf. Sie bringt mehr als 2000 Menschen, Kindern wie Rentnern, ihre Lieblingsgeschichten ? sie ist für viele die Retterin des Buches.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:36 Uhr
Ein Fahrradfahrer ist im Rostocker Stadtteil Dierkow von einem Auto erfasst worden. Der Mann schleuderte über die Motorhaube und schlug mit seinem Kopf auf den Asphalt auf. Er erlitt schwere Kopfverletzung und verlor an der Unfallstelle viel Blut.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:48 Uhr
Schiffe eines NATO-Minenabwehrverbandes besuchen derzeit den Marinestützpunkt in Rostock. Danach geht es weiter zu einem Ostseemanöver und zur Alt-Munitionsbeseitigung.
Quelle: NDR.de | Sa., 10:26 Uhr
Rostock-Umland (MEIL) - In zwei Bauabschnitten wird die Fahrbahndecke auf den 3,2 Kilometern der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock Südstadt und Bad Doberan erneuert. Im Zuge der Arbeiten werden zudem die Auf- und Abfahrtsrampen der AS Rostock West instandgesetzt. Zunächst wird die A 20 im genannten Abschnitt in...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14:30 Uhr
Am vergangenen Wochenende feierte die zweite Mannschaft unseres F.C. Hansa auch im zweiten Spiel der NOFV-Oberliga Nord einen Sieg und somit einen Saisonauftakt nach Maß.
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Di., 10:14 Uhr
?Best Kebap? gehört zu den beliebtesten Döner-Läden in Rostock. Mit einer Öffnungszeit bis fünf Uhr morgens hat der Imbiss ein klares Alleinstellungsmerkmal. Beim Rammstein-Konzert in der Hansestadt wurde der Laden regelrecht überrannt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | 05:13 Uhr

Silber für die Klinikwebsite

Internetseite des Klinikums Südstadt gewinnt 2. Platz bei "Deutschlands

Rostock-Südstadt (HRPS) • Die Internetseite des Klinikums Südstadt Rostock www.kliniksued-rostock.de landete beim Wettbewerb "Deutschlands Beste Klinik-Website 2015/16" nach einem mehrstufigen Bewertungsverfahren auf Platz 2. Im vorherigen Bewertungsverfahren 2014/15 erlangte die Seite den fünften Platz. Die Zahl der Mitbewerber war erneut groß, denn es wurden 223 teilnehmende Kliniken geprüft. Die Kriterien zur Wahl von "Deutschlands Bester Klinik Website" wurden in den letzten dreizehn Jahren ständig den aktuellen Entwicklungen  angepasst – die Grundvoraussetzungen sind dennoch geblieben. Der professionelle Aufbau der Seite gehört genauso zum Pflichtprogramm wie die Gestaltung aus dem Blickwinkel des Patienten. Der Fokus auf die Erreichbarkeit durch den Patienten wurde in diesem Jahr nochmals verstärkt: Dazu zählte, ob die Seiten über mobile Endgeräte lesbar und ob die rechtlichen Rahmenbedingungen erfüllt sind. Bewertet wird auch, welche mobile Funktionen genutzt werden bzw. eingebunden sind und ob das Design und die Struktur auch für Menschen mit Handicap bzw. mit Migrationshintergrund barrierefrei zu lesen ist.

"Wir freuen uns sehr über unsere hervorragende Platzierung", sagt der stellvertretende Verwaltungsdirektor des Klinikums Birger Birkholz, der mit seinem Team den Webauftritt der Klinikseite koordiniert. "Wir sind ein sehr kleines aber effizient arbeitendes Team, das sich der ständigen Weiterentwicklung und Aktualisierung des Internetauftritts des Klinikums gemeinsam mit der Rostocker Agentur Jakota widmet."

Aus den Einreichungen stellten sieben Gutachter und Experten der Frankfurter Initiative Medizin Online eine Vorauswahl der Webseiten zusammen. Deren endgültige Bewertung übernahm dann die hochkarätig besetzte Jury um Hannelore Loskill von der BAG Selbsthilfe (Düsseldorf), Gerhard Kouba vom Bund zur Förderung Sehbehinderter (Marburg), Günter Schigulski vom Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (Berlin), Ingrid Ort (Novartis Pharma, Nürnberg) und als IT-Experte Heiko Ries vom Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leiter (Landau). Neu in der Jury waren dieses Jahr: Claudia Küng von Health Care Bayern (München) und – als Vertreter des medizinischen Sonderpreises – Claudia Liebram und Rolf Blaga von der Psoriasis Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft (Berlin) sowie Manfred Greis vom Deutschen Psoriasis Bund (Hamburg). Der Wettbewerb wurde von Novartis Pharma unterstützt. Er gilt deutschlandweit als der größte und renommierteste Wettbewerb dieser Art.

Birger Birkholz



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mi., 09.12.2015 - 14:53 Uhr | Seitenaufrufe: 36
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019