Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Eintracht Braunschweig könnte am Mittwoch mit einem Sieg gegen Mannheim und bei gleichzeitigen Patzern der Konkurrenz vorzeitig aufsteigen. Rostocks Chancen auf den Sprung nach oben sind nur noch gering.
Quelle: WDR.de | Mi., 05:00 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Ein 39-jähriger Mann soll seine Eltern mit Messerstichen in Rostock getötet haben. Am Silvestermorgen 2019 gestand er die Tat vor der Polizei. Die Motive sind noch ungeklärt.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:15 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
Foto: argus electronic. Das Baumuntersuchungsgerät PiCUS 3 – hier bei der Einweisung in der Panama-Kanalzone.
Foto: argus electronic. Das Baumuntersuchungsgerät PiCUS 3 – hier bei der Einweisung in der Panama-Kanalzone.
In der Welt unterwegs, aber in Rostock zuhause
Glawe: Familienfreundliches Unternehmen mit "Haushaltstag" verwirklicht Traum von eigenem Firmengebäude
Rostock-Südstadt • Seit 20 Jahren befindet sich die argus electronic GmbH im Rostocker Innovations- und Gründerzentrum in der Südstadt. Nun soll der Traum von dem eigenen Firmengebäude auf dem ehemaligen Gelände des Dieselmotorenwerkes verwirklicht werden. Weltweit werden die Produkte des Rostocker Unternehmens verkauft, aber zuhause fühlt sich der besonders familienfreundliche Betrieb nur in der Hansestadt.
„Die Ingenieure und Mitarbeiter der argus electronic GmbH haben eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte nach der Wende geschrieben“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe. „Nicht nur, dass ihre Technik und Software weltweit zum Einsatz kommen, von der Baumsicherheitsmessung auf allen Kontinenten bis hin zu hochauflösender Sensorik für den Einsatz in Höhenforschungsraketen, auch in Punkto Familienfreundlichkeit setzt der Firmenchef Maßstäbe. Es wird eine Altersversorgung angeboten, die Kosten der Kinderbetreuung werden für die Beschäftigten bis zum Schuleintritt übernommen und ab dem 30. Lebensjahr gibt es nicht nur 30 Tage Urlaub, sondern auch einen freien Haushaltstag für Mitarbeiterinnen. Das ist mehr als vorbildlich und beeindruckend“, so Glawe weiter. 
Wirtschaftsministerium unterstützt Erweiterung
Das Wirtschaftsministerium wird den Neubau der Betriebsstätte aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von 518.100 Euro unterstützen. Insgesamt beläuft sich das Investitionsvolumen auf rund 1,3 Millionen Euro. Die Pfähle sind bereits gesetzt und zu Weihnachten ist der Umzug geplant. Dann stehen den 11 Mitarbeitern statt 200 Quadratmeter über 600 Quadratmeter Büro- und Produktionsfläche zur Verfügung. 
Erfolg vor allem auch durch Export
Dieargus electronic GmbH(argus-electronic.de) wurde 1994 als Ingenieurbüro in der Hansestadt Rostock gegründet. Das Unternehmen entwickelt und produziert Hard- und Softwarelösungen bzw. Mess- und Sensortechnik in den Geschäftsfeldern Forstphysikalische Messtechnik, Brennstoffzellentechnologien, Dosiersteuerungen insbesondere für den Agrarbereich sowie Automatisierungslösungen für den Industrie- und Laborbedarf. Zu den bekanntesten Spitzenprodukten des Unternehmens zählt unter anderem der PiCUS Schalltomograph, der im globalen Einsatz die Standsicherheit und Schäden von Bäumen misst, ohne diese zu verletzten. Der Exportanteil der Rostocker Elektronikspezialisten liegt bei 70 Prozent. „Das Unternehmen ist kontinuierlich gewachsen und hat sich mit einer Vielzahl anspruchsvoller Projekte und eigener Produkte auch über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Argus electronic hat den Blick über den Tellerrand gewagt und sich einen nationalen und auch internationalen Kundenstamm aufgebaut“, so Glawe abschließend.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Di., 10.06.2014 09:51 Uhr | Seitenaufrufe: 39
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020