Gefährliche Körperverletzung in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Fünf ehemalige Puhdys werden am 19. November in der Rostocker Stadthalle auftreten. Es ist ein einmaliges Konzert anlässlich des Jubiläums. Gastgeber für den Abend ist die Band Stamping Feet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:38 Uhr
Rockige Musik, Motorradfahrer, Influencer und Bestellungen per Knopfdruck: Am Freitag eröffnet im Rostocker Stadthafen ein neues Café, das vor allem die junge Zielgruppe ansprechen will. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:05 Uhr
Die tollesten Kleider in der Stadthalle in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
So viele gut aussehende Menschen. Wir haben uns nach besonderen Kleidern umgesehen und diese hier entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:24 Uhr
Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 108 bei Laage, (Landkreis Rostock), lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde beim Überqueren einer Ampelkreuzung am Sonntagabend von einem Auto angefahren, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:36 Uhr
Spektakuläre Wende im Prozess gegen den Rostocker Neurochirurgen: Weil er offenbar in der Schweiz neue Taten verübte, sitzt er in Zürich in U-Haft. Die Rostocker Justiz und seine Opfer hoffen auf eine Auslieferung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 08:18 Uhr
Rostock/Umland (MEIL) - Seit Mitte September wird die Fahrbahndecke der Autobahn 20 auf den 3,2 Kilometern zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock-Südstadt und Bad Doberan erneuert. Ab Montag, 18. November 2019 wird die Richtungsfahrbahn Lübeck und damit auch die Anschlussstelle Rostock-West für den Verkehr freigegeben. Die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:30 Uhr

Gefährliche Körperverletzung in Rostock

Rostock-Toitenwinkel • In den gestrigen späten Abendstunden gegen 23:10 Uhr wurde ein
28-jähriger Mann an der Haltetselle "Friedensforum" zunächst durch
einen unbekannten Tatverdächtigen geschlagen. Am Boden liegend traten
dieser sowie zwei weitere hinzugekommene Männer auf den Geschädigten
ein.
Ein hinzugekommenes Pärchen wollte dem am Boden Liegenden aufhelfen
und wurde ebenfalls durch die Tatverdächtigen von hinten angegriffen.
Der Mann erhielt dabei mindestens einen Schlag auf den Hinterkopf.
Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen.
Die Polizei suchte mit mehreren Streifenwagen nach den
Tatverdächtigen und setzte einen Fährtenhund ein. Die Kriminalpolizei
sicherte umfangreiche Spuren am Tatort und in der Umgebung.
Die Geschädigten mussten am Tatort durch einen hinzugezogenen Notarzt
erstversorgt und dann zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus
gebracht werden. Sie trugen Frakturen am Kopf davon und müssen bis
nach den Feiertagen im Krankenhaus verbleiben.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise zur Tat nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.
Wenden Sie sich auch über die Internetwache unter
www.polizei.mvnet.de mit Ihren Hinweisen an die Polizei.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019