Besuche HRO-News.de auf facebook
 
News | Jobs | Events | Bilder | Service
Impressum
 
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (PIHR) • Am Himmelfahrtstag hat es im Bereich des Polizeipräsidiums Rostock zahlreiche Unfälle mit Fahrradfahrern gegeben. Dabei gingen nicht alle glimpflich und mi...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 26.05.2017 - 01:37 Uhr
Am Himmelfahrtstag hat es im Bereich des Polizeipräsidiums Rostock zahlreiche Unfälle mit Fahrradfahrern gegeben. Dabei gingen nicht
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 26.05.2017 - 07:48 Uhr
Rostock (PIHR) • Am Mittwoch wechselte gegen 17:30 Uhr eine 27-jährige Schwerinerin mit ihrem PKW VW Polo den Fahrstreifen in der Gadebuscher Straße. Ein 68-Fahrer eines PK...
Quelle: HRO-News.de | Do., 25.05.2017 - 01:52 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Am Donnerstag kam es gegen 22:20 Uhr im Rostocker Stadtteil Kröpeliner-Tor-Vorstadt zu einer schweren Körperverletzung.
Quelle: HRO-News.de | Fr., 26.05.2017 - 02:37 Uhr
MV Werften-Geschäftsführer Jarmo Laakso: Wismarer Hafen-Zufahrt ist noch nicht tief genug
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 26.05.2017 - 05:00 Uhr
Fernseheinnahmen, attraktive Gegner und "Spiele des Jahres" - für die Vereine der 3. Liga und der unteren Klassen ist der DFB-Pokal mit vielen Hoffnungen verbunden. Welche Teams außerhalb der Topligen sicher in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2017/18 ...
Quelle: kicker online | Do., 25.05.2017 - 19:26 Uhr
Am Donnerstag kam es gegen 22:20 Uhr im Rostocker Stadtteil Kröpeliner-Tor-Vorstadt zu einer schweren Körperverletzung. Nach ersten
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 26.05.2017 - 07:48 Uhr

Sellering: Erneuerbare Energien sind die Zukunft des Landes

Rostock - Warnemünde (skmv) • Anlässlich der Energie-Konferenz der SPD-Landtagsfraktion in Rostock-Warnemünde hat Ministerpräsident Erwin Sellering die Förderung der Erneuerbaren Energien als "unerlässlich" bezeichnet, "wenn wir unser Land weiter voran bringen wollen. Das ist der Wirtschaftsbereich, der sich am dynamischten entwickeln wird und in dem viele zukunftssichere Arbeitsplätze entstehen". Mecklenburg-Vorpommern besitze erstklassige Voraussetzungen, um in dieser wichtigen Zukunftsbranche ganz vorne mit dabei zu sein. Sellering: "Wir wollen das und wir können das."

Wind, Sonne, Biomasse, Erdwärme: Ministerpräsident Sellering sieht auf allen Feldern Chancen, die größten sicher in der (Offshore-)Windenergie. Sellering kritisierte das Energie-Konzept der Bundesregierung, das die eigene Ankündigung konterkariere, wonach die Erneuerbaren Energien besonders gefördert werden sollen. "Statt dessen stellt Schwarz-Gelb die konventionellen Energien unter Schutz – und hier besonders die Atomkraft", sagte Sellering auf der Konferenz der SPD-Fraktion. "Im Klartext: Das Plus bei der Verlängerung der AKW-Laufzeiten, das Merkel und Westerwelle den Energieversorgern geschenkt haben, gefährdet die dringend notwendige innovative technologische Weiterentwicklung der Erneuerbaren Energien."

Sellering unterstrich die Bedeutung der Kommunen bei der Förderung sauberer Energie: "Schon heute kommt ein Viertel des im Land erzeugten Stroms aus kommunalen Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung. 27 Stadtwerke beschäftigen bei uns in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 4500 Frauen und Männer. Die Stadtwerke, so folgerte der Ministerpräsident, "sind ein kräftiger Wirtschaftsfaktor und ein starker Arbeitgeber".


Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Energie | Do., 25.11.2010 - 19:26 Uhr | Seitenaufrufe: 82
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2017 Daniel Gaudlitz