Kempowski-Tage 2010 in der Hansestadt Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Nachdem es am vergangenen Montag innerhalb kürzester Zeit zu zwei bewaffneten Raubüberfällen in Rostock-Schmarl gekommen war, wurde am Donnerstagabend ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen. Er ist gerade einmal 16 Jahre alt. Auch das SEK war im Ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 05:15 Uhr
Auf der Holzhalbinsel laufen derzeit Bohrarbeiten. Die sind die Grundlage für den Sanierungsplan des einstigen Vorzeigeviertels, in dem Straßen und Gehwege absacken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Ein mechanischer Schaden hat den Brand an Bord der "Peter Pan" vor Lübeck ausgelöst. So viel steht einen Tag nach dem Vorfall fest. Passagiere der Reederei TT-Line erwartet ein veränderter Fahrplan.
Quelle: NDR.de | Do., 05:12 Uhr
Einige der Wettkampfteilnehmer sind auf militärischem Sperrgebiet untergebracht ? und finden?s richtig gut. Auf dem Marinestützpunkt in Hohe Düne schätzen sie vor allem die Ruhe abseits der Partymeile. Und auch der Vermesser, quasi der Tüv für die Segl...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:01 Uhr
Bei einem Unfall auf der L 14 zwischen Lüssow und Strenz (Kreis Rostock) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Aus ungeklärter Ursache prallte ein Quadfahrer am Sonntagabend mit seinem Fahrzeug auf einen Fahrradfahrer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:48 Uhr
Die Bummelmeile auf der Warnemünder Woche bietet für jeden etwas. An 90 Buden können die Gäste sich kulinarisch verwöhnen lassen oder Erinnerungen jeglicher Art mit nach Hause nehmen. Dafür legen sich die Betreiber mächtig ins Zeug: Sie zwirbeln Schwän...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 05:25 Uhr
Der Warnemünde-Verein will die Qualität der Segelwoche erhöhen: Die Tourismuszentrale braucht mehr Kompetenzen. Und fünf Kreuzfahrer, die an einem einzigen Tag Warnemünde anlaufen, sind unverträglich.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 05:15 Uhr

Kempowski-Tage 2010 in der Hansestadt Rostock

Rostock (hrps) • „Immer bin ich in Rostock gewesen, auch in den Jahren der Trennung. Ich habe diese Stadt vor und zurück beschrieben, Fotos gesammelt, ja, ich bin sogar so weit gegangen, sie in Papier nachzubauen! Sehnsucht ist gar kein Ausdruck!“, so blickt Walter Kempowski im Januar 1990 auf die Beziehung zu seiner Geburtsstadt zurück.

Mit den Kempowski-Tagen soll das Werk des Schriftstellers als Lebensleistung gewürdigt werden. Im Zentrum der Kempowski-Tage 2010 stehen dabei die Tagebücher des Schriftstellers: Sirius (1983);  Alkor (1989); Hamit (1990); Somnia (1991).

Bei der Eröffnungsveranstaltung am 13. Oktober 2010  im Rathaus wird der Schauspieler Stephan Fiedler Passagen aus diesen Tagebüchern lesen. Der Rostocker Fotograf Gerhard Weber zeigt begleitend dazu Fotos von Walter Kempowski sowie eigene Aufnahmen aus der Wendezeit.

Das Programm der Kempowski-Tage 2010 enthält verschiedene und vielseitige Veranstaltungen, die den Blick auf das Werk Walter Kempowskis mit neuen Aspekten bereichern, Kollegen des Autors vorstellen und das „alte“ Rostock erlebbar machen wollen.

Veranstalter der Kempowski-Tage 2010 ist das Kempowski-Archiv Rostock e.V. Als Kooperationspartner unterstützen unter anderem das Amt für Kultur und Denkmalpflege, das Volkstheater Rostock und das Literaturhaus Rostock. Die Veranstaltungsreihe wird gefördert von der Stiftung der OSPA Rostock und dem Land Mecklenburg-Vorpommern. Kartenreservierungen bei den Veranstaltungspartnern. Weitere Informationen und Kartenreservierungen über das Kempowski-Archiv Rostock e.V.:

Telefon: 0381 / 203 75 40
Internet: www.kempowski-archiv-rostock.de
E-Mail: kempowski-archiv-rostock@t-online.de


Programm
~~~~~~~~

13.10. 20.00 Uhr Eröffnungsveranstaltung
„Immer bin ich in Rostock gewesen ..“
Lesung aus den Tagebüchern
Alkor (1989), Hamit (1990), Somnia (1991)
Stephan Fiedler,  Volkstheater Rostock
Begleitende Fotopräsentation: Gerhard Weber
Rathaushalle, Neuer Markt
Eintritt frei (Reservierung Tel. 2085253)

14.10. 10.00 Uhr (für Schulklassen)
20.00 Uhr Theaterstück
„Alles offen“
Geschichten aus der Zeitenwende
von Tobias Rausch
Theater im Stadthafen

17.00 Uhr Vortrag
„100 Bilder vom alten Rostock
Ein Blick in die Stadt auf den Spuren
der Werke Walter Kempowskis
Dr. Steffen Stuth
Kulturhistorisches Museum Rostock

15.10. 18.00 Uhr Vorträge und Plenumsdiskussion
„So ein herrlich großes Epos, ..."
Vorträge zum Verhältnis Walter
Kempowskis zur Kirche und Religiosität
und seiner Auseinandersetzung
mit Schuld, Vergebung und Versöhnung
Wiebke Juhl-Nielsen
Evangelische Akademie MV
Kulturhistorisches Museum

20.15 Uhr Lesung
„Was davor geschah“
Martin Mosebach liest
aus seinem neuen Roman
Universitätsbuchhandlung Weiland
                        (Veranstaltung des Literaturhauses Rostock)

16.10. 11.00 Uhr Filmvorführung
Rostock im Film“
                        Zur Zeit der Jugend Walter Kempowskis
Hans-Werner Bohl
Kulturhistorisches Museum Rostock

15.00 Uhr Stadtrundgang
„Die Spuren der Familie
Kempowski vor und nach 1990“
mit Gerd Hosch
Treffpunkt: Kempowski Archiv Rostock

19.30 Uhr Lesung und Gespräch
„Kempowski und Kollegen“
mit Falko Hennig und Jochen Schmidt
MS „Stubnitz“
                        (Veranstaltung des Literaturhauses Rostock)

17.10. 11.00 Uhr Vortrag
Walter Kempowskis Zettelkasten
und die realhistorischen Fakten -
eine Spurensuche „Im Block“
Dr. Matthias Braun
BStU, Gedenkstätte in der
ehemaligen Stasi U-Haft Rostock

18.00 Uhr Theaterstück
(Theatertag - 2 Karten zum Preis von einer)
„Alles offen“
Geschichten aus der Zeitenwende
von Tobias Rausch
Theater im Stadthafen

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Mi., 06.10.2010 - 18:37 Uhr | Seitenaufrufe: 166
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019