Zahlreiche Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) - Am Sonntag, 16. Juni 2019, sind erneut über 173.000 Rostockerinnen und Rostocker zu den Wahlurnen gerufen. Da während der Oberbürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 keine Kandidatin und kein Kandidat über die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen konnte, ist eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 10:22 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Bürgerfest zum Mitmachen Wenn sich in Rostock in diesem Jahr die Gründung des Stadtrechts zum 801. Mal jährt, kommen die Einwohnerinnen und Einwohner dieser Stadt zusammen - am 24. Juni 2019 wird der Stadtgeburtstag gefeiert. Das Projektbüro Stadt- und Universitätsjubiläum 2018/2019 lädt in der Innenstadt zu...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 13:30 Uhr
Rostock (HRPS) - Claus Ruhe Madsen wurde am 27. August 1972 in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen geboren. Aufgewachsen ist er nördlich von Kopenhagen und zog später mit seiner Familie an die Nordsee. Dort hat er 1992 am Struer Statsgymnasium als Jahrgangsbester sein Abitur gemacht. Nach seinem Schulabschluss wollte er zur...
Quelle: HRO-News.de | So., 20:01 Uhr
RSAG_neue Busse für den Fahrdienst_12062019_Kloock.jpg
Rostock (RSAG) - Die Busflotte der Rostocker Straßenbahn AG wird noch moderner und umweltfreundlicher: Sechs neue Dieselbusse der Marke Mercedes Benz Citaro mit verbrauchsgünstigen und emissionsarmen Motoren der Euro-VI-Norm nimmt die RSAG in diesen Tagen in Betrieb, um ältere Fahrzeuge planmäßig zu ersetzen. Rund 92 % aller...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16:01 Uhr
Rostock (HRPS) - In der maritimen Sammlung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, die vom Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum betreut wird, schlummern Schätze. So lagen in der "Bildersammlung" unter anderem 14 Seidenbilder aus China und Japan, die zwischen 1890 und 1930 von deutschen Seeleuten als Mitbringsel mit nach Hause...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat zum Abschluss der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft in Rostock-Warnemünde auf die Herausforderungen der Branche aufmerksam gemacht. "Die Gesundheitswirtschaft wächst rasant weiter. Das ist kein Selbstläufer. Die Branche ist ein...
Quelle: HRO-News.de | Do., 09:30 Uhr
Rostock (HRPS) - Seniorensicherheitsberater beraten ehrenamtlich und kostenfrei Seniorengruppen in Rostock, informiert der Kommunale Präventionsrat. Das Projekt "Seniorensicherheitsberater M-V" war als Kooperation von Landeskriminalamt, Landesseniorenbeirat und Landespräventionsrat 2014 eingeführt und in der Hanse- und...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 07:49 Uhr

Zahlreiche Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag

Rostock (hrps) • In diesem Jahr 2011 jährt sich zum 100. Mal der Internationale Frauentag.
Auf Initiative von Clara Zetkin war 1910 auf der II. Internationalen Frauenkonferenz in Kopenhagen  beschlossen worden, diesen Tag jährlich im März auf internationaler Ebene als Frauenkampftag durchzuführen, um auf fehlende Frauenrechte aufmerksam zu machen, aber vor allem um das aktive und passive Wahlrecht für Frauen zu erkämpfen.

„Inzwischen ist der 8. März weltweit eine wichtige Plattform für Frauenrechte, auf der Frauen aller Altergruppen jedes Jahr ihre Forderungen nach sozialer, rechtlicher, wirtschaftlicher und politischer Gleichstellung deutlich machen“, so Rostocks Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Thielk. „Der Kampf um bessere Arbeits- und Lebensbedingungen, für eine eigenständige Existenzsicherung von Frauen sowie für einen größeren Anteil an Führungspositionen für Frauen in Wirtschaft, Politik und Entscheidungsgremien zieht sich wie ein roter Faden durch die 100-jährige Geschichte.  Auch wenn sich viel getan hat und die Gleichstellung und Chancengleichheit von Frau und Mann in den Leitbildern der Gesellschaft festgeschrieben wurde, sind diese aber oftmals in der Realität nicht verwirklicht. Noch immer gibt es erhebliche Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern für gleiche oder gleichwertige Tätigkeit, Frauen arbeiten häufig im Niedriglohnbereichen und in prekären Beschäftigungsverhältnissen, so dass eine eigenständige Existenzsicherung nicht gegeben und eine Altersarmut vorhersehbar ist. Noch immer sind Frauen stark unterrepräsentiert in allen Führungsebenen in der Wirtschaft, in Aufsichtsräten und in der Politik.
Dies alles bedingt eine bessere Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit, Familie, Pflege und Privatleben. Es ist erkennbar, dass diese Themen zur Gleichstellung von Frauen und Männern an Aktualität in unserem Land nicht verloren haben“, unterstreicht Brigitte Thielk.

Rund um den Internationalen Frauentag in der Frauenaktionswoche werden in der Hansestadt Rostock zahlreiche Veranstaltungen von Vereinen, Verbänden, den Stadtteil- und Begegnungszentren organisiert.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Rostock lädt in Kooperation mit dem Frauenbildungsnetz MV, dem Verein „Gleichstellung bewegen“ und dem DGB Region Rostock/Schwerin am 5. März 2011 Frauen aus Wirtschaft, Politik, Institutionen, Vereinen, Verbänden und Gewerkschaften in die Hotelschule der HWBR ein, um miteinander ins Gespräch zu kommen, ein gegenseitiges Kennen lernen zu ermöglichen und vor allem das Frauennetzwerk der Hansestadt weiter zu stärken. Den Abschluss der Frauenaktionswoche gestaltet am 11. März 2011 das Kabarett „Weiberkram“ aus Cottbus im Barocksaal.


Veranstaltungskalender anlässlich des 100. Internationalen Frauentages

06.03.2011 - Stadtteil- und Begegnungszentrum Dierkow, Lorenzstraße 66
  • ab 13:30 Uhr: Dierkower Kulturtage „Frauen für Frauen“ - Mitwirkende: Duo süß & saftig, Victoria Novova, Gisela Briesemeister, Sabine Briese, Gabi Pertus, Tabea-Antonia und Talitha-Amalia Brosig, Klara, Marie, Susi und Laura Piechulek, Catharina Winkelmann
  • ab 16 Uhr: Kaffeepause mit Töpferbasar und Seidenmalerei
  • ab  17 Uhr: Film „Sommer vorm Balkon“


07.03.2011 - „Frauen in die Wirtschaft“, Existenzgründerinnenzentrum, Platz der Freundschaft 1
  • ab 19 Uhr: Unternehmerinnenstammtisch zu den Themen:
    • „Mecklenburger Streifzüge“ präsentiert von Marietta Stein
    • „Ihr kostbarster Schmuck gehört in Friseurhände, die es verstehen, damitumzugehen“ Toppstylistin Daniele Stoppock


08.03.2011 - „ohne Barrieren e.V.“ Küstenmühle, Neu-Hinrichsdorf 18 a
  • 12 bis 18 Uhr: Frauentag für alleinerziehende Mütter mit Kinderbetreuung


08.03.2011 - Arbeitslosenverband, Arbeitslosenzentrum Schmarl, Roald-Amundsen-Str. 24
  • 11 bis 13 Uhr: Frauentagstreff vor allem für arbeitslose Frauen und Rentnerinnen


08.03.2011 - Jugendclub „Pablo Neruda“, Ehm-Welk-Str. 23
  • ab 16 Uhr: Kooperationsveranstaltung der Stadtteil- und Begegnungszentren „Kolping Lichtenhagen“ und „Institut Leben und Lernen Evershagen“,  des Vereins „Dien Hong“ und des AWO-Seniorentreffs Frauentagsveranstaltung


08.03.2011 - Stadtteil- und Begegnungszentrum Groß Klein „Börgerhus“ des AWO-Sozialdienstes Rostock gGmbH,  Gerüstbauerring 28,
  • ab 15 Uhr: Musik und Lyrik zum Frauentag


08.03.2011 - Stadtteil- und Begegnungszentrum Schmarl „Haus 12“ der ASB mbH
  • 14 bis 18 Uhr: Musik und Tanz zum Frauentag


08.03.2011 - Treff Stadtmitte vom Verein „Charisma“, Fischerstr. 1
  • 15 Uhr: Kaffee, Kuchen bei Musik zum Frauentag

            
10.03.2011 - Waldemarhof, Waldemarstr. 33
  • ab 15 Uhr: Ausstellungseröffnung: „Mein liebster Platz“ Rostocker MigrantInnen erkunden fotografisch ihre neue Heimat


10.03.2011 - Agentur der Wirtschaft, Doberaner Str. 114
  • 18 bis 20 Uhr: „Frauen leben länger als Männer – Warum ist das so?“ - Referentin: Dipl. Demografin Elena Muth


12.03.2011 - Stadtteil- und Begegnungszentrum Evershagen „Institut Leben und Lernen“, Maxim-Gorki-Str. 52
  • 9 bis 12 Uhr: Stadtteilfrühstück


16.03.2011 - Stadtteil- und Begegnungszentrum Evershagen „Institut Leben und Lernen“, Maxim-Gorki-Str. 52
  • ab 14:30 Uhr: Verein „Yehudi Nenuhin“ - Studierende der HMT musizieren


Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Fr., 04.03.2011 - 19:22 Uhr | Seitenaufrufe: 617
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019